Was kommt nach dem Blackout?

Bei einem Blackout würde ab Tag 3 Anarchie auf der Straße herrschen, meint Professor Schwarz im TE-Interview. Den Rat des Wirtschaftsstaatssekretärs Graichen an die Industrieunternehmen, sich Notstromaggregate und Treibstoffvorrat für drei Tage zuzulegen, hält der Energieexperte für völlig unrealistisch.

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 17/08/2022 - 18:22

    „Sollte Deutschland die Kernkraftwerke und Kohlekraftwerke wirklich abschalten, sieht Prof. Schwarz sogar große Probleme, das deutsche Stromnetz nach einem Blackout wieder hochzufahren.“

    Ich befürchte, diese Idioten wollen uns mit voller Absicht vernichten! Warum stoppt
    denn niemand diese Verbrecher? Noch ist es nicht zu spät dafür!

  2. #2 von Aufmerksamer Mensch am 18/08/2022 - 06:32

    Ergänzend zur Meldung oben:

    Es gab 2013 mal ein Doku-Drama von National Geographic mit dem Titel „American Blackout“. Das gab es auch mal in deutscher Fassung auf DVD.

    Die Handlung befasst sich mit einem Blackout-Szenario, das durch einen Cyberangriff verursacht wurde und das gesamte elektrische Stromnetz mehrtägig zum Ausfall bringt.

    Der Film konzentriert sich auf verschiedene Handlungsstränge, wie die Menschen mit dem Blackout umgehen. Der Film wird in „Echtzeit“ mit Videoclips von realen Ereignissen wie während des Supersturm Sandy, des Hurrikans Katrina, dem Blackout im Osten der USA 2003 und mit Aufnahmen von Präsident Obama präsentiert, der während des Supersturms Sandy mit dem Land spricht.
    Der Film soll real erscheinen. Er wird daher in jener Weise präsentiert, sodass mancher Zuschauer durchaus irritiert sein könnte, ob sich bei diesem Blackout um ein echtes Ereignis handelt oder nicht.

    Weitere Details hier:
    https://www.offthegridnews.com/grid-threats/natgeos-american-blackout-examines-us-without-power/print/

%d Bloggern gefällt das: