Hat der Mohr ausgedient?

Einer der wichtigsten US-Journalisten, Tom Friedman von der New York Times (NYT), enthüllt in seiner aktuellen in der NYT: Die US-Regierung hat massive Probleme mit dem Präsidenten der Ukraine, Wolodymyr Selenskyj. Friedman, der in den Entscheidungsgremien der Demokraten und im Regierungsapparat in Washington hervorragend vernetzt ist, schreibt: „Im privaten Gespräch sind US-Beamte viel besorgter über die Führung der Ukraine, als sie zugeben. Zwischen dem Weißen Haus und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj herrscht tiefes Misstrauen – erheblich mehr als bisher berichtet.“

weiter bei Berliner Zeitung

  1. #1 von Heimchen am Herd am 11/08/2022 - 16:00

    „Hat der Mohr ausgedient?“

    Ja, der Mohr hat ausgedient!
    Es ging den USA nie um die Ukraine, die ist ihnen vollkommen egal. Es ging ihnen um die Handelsbeziehungen zwischen Deutschland und Russland, die den USA schon lange ein Dorn
    im Auge war, zu zerstören! Das haben sie jetzt endlich geschafft und haben einen großen
    Konkurrenten, Deutschland, ausgeschaltet! Und die grünen Idioten haben ihnen dabei fleißig
    geholfen! Jetzt haben auch die Grünen ausgedient, ob sie das schon mitbekommen haben?

%d Bloggern gefällt das: