Angriff auf unsere Identität

Die letzte Schranke fällt: In einem großen Wurf soll jetzt die geschlechtliche Identität jedes Menschen in Frage gestellt werden. Es ist der Angriff auf die letzte Privatheit: Mit wem schläfst Du? Und: Gibt es noch Meinungs- und Pressefreiheit?

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 08/06/2022 - 15:42

    „Das Motto der Job-Messe 2020 lautete: „ARBEITE, WO MAN DICH FEIERT, NICHT WO MAN DICH TOLERIERT“. Es ist ein Programm. Wir sollen also Queer-Menschen nicht mehr tolerieren, sondern feiern. Genau das aber ist es, was ich „Das Ende der Privatheit“ nenne. “

    Wir sollen also diese bedauernswerten Kreaturen nicht nur tolerieren, sondern auch noch feiern,
    das ist ja wohl der Gipfel an Unverschämtheit! Was bilden sich diese kranken Typen eigentlich
    ein, wer sie sind?
    Wer jahrelang alles toleriert hat, darf sich nicht wundern, wenn die Tolerierten immer frecher
    und fordernder werden!

%d Bloggern gefällt das: