Echte Flüchtlinge sind willkommen!

  1. #1 von Heimchen am Herd am 01/06/2022 - 18:30

    „Echte Flüchtlinge sind willkommen!“

    Und die Ukrainer, die hierbleiben wollen, bekommen am heute auch Hartz 4, 449 Euro für nichts!
    Wenn das kein Anreiz ist hierzubleiben, dann weiß ich es nicht!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 01/06/2022 - 18:40

    Jobcenter werden neue Anlaufstelle für ukrainische Geflüchtete

    (…)Im Mai wurden ukrainische Geflüchtete in Tempelhof-Schöneberg bereits zu Gruppen-Informationsveranstaltungen in den Jobcentern eingeladen. Dort haben sie dann mit Unterstützung von Sprachmittlern Anträge ausgefüllt. Seit Anfang Mai tauschen sich Jobcenter und Sozialämter aus, um das große Chaos ab dem 1. Juni zu vermeiden – wenn die Jobcenter zur neuen Anlaufstelle für ukrainische Geflüchtete werden.(…)

    (…)Dass Geflüchtete aus der Ukraine nun die Jobcenter als Anlaufstelle haben, bedeutet konkret: Sie können künftig Arbeitslosengeld II bekommen, also Hartz IV – oder eben Sozialhilfe. Das hat erst mal den Vorteil, dass sie mehr Geld bekommen als nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, bei dem die Sätze niedriger sind. Sie bekommen mit dem Anspruch aufs Arbeitslosengeld auch teilweise die Kosten für Unterkunft und Heizung erstattet. Außerdem können sie Kindergeld beantragen.(…)

    Alle lesen hier:
    https://www.rbb24.de/politik/thema/Ukraine/beitraege/berlin-brandenburg-gefluechtete-ukraine-jobcenter-sozialamt.html

    Was das dem deutschen Steuerzahler wieder alles kostet! Aber für Flüchtlinge ist nur das Beste
    gut genug! Die Deutschen dürfen gerne hungern und frieren!

%d Bloggern gefällt das: