„Le Monde“ belegt ukrainische Kriegsverbrechen

Das Blatt belastet ein Freiwilligenbataillon der ukrainischen Armee schwer: Experten bestätigen demnach die Misshandlung von russischen Gefangenen. Die Täter konnten jedoch nicht identifiziert werden.

weiter bei t-online

  1. #1 von Heimchen am Herd am 23/05/2022 - 19:42

    „Wie die französische Tageszeitung „Le Monde“ am Wochenende berichtete, zeigen die Aufnahmen wohl Kriegsverbrechen eines ukrainischen Freiwilligenbataillons an russischen Soldaten. Das Video sei authentisch, schreibt das Blatt und beruft sich auf eigene Analysen. Ein Team aus Journalisten und Experten habe mehrere Anhaltspunkte für dessen Echtheit gefunden.“

    Na endlich kommt die Wahrheit ans Tageslicht! Und das dürfte nur die Spitze des Eisberges sein!

%d Bloggern gefällt das: