Putin und Guterres am langen Tisch

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/04/2022 - 11:43

    „Putin und Guterres am langen Tisch“

    Ich hoffe, Guterres hat gut zugehört! Putin ist durchaus bereit für Friedensgespräche, wer es
    aber nicht will, ist Selenskyj und die USA! Sie wollen keinen Frieden mit Russland, sie wollen
    Russland vernichten! Und Deutschland wurde von den USA gezwungen mitzumachen! Und
    die Altparteien machen begeistert mit! Die einzigen Vernünftigen sind die Linke und die AfD!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 29/04/2022 - 11:46

    Putin warnt den Westen zum letzten Mal | Deutsch | 27.04.22

    *https://www.youtube.com/watch?v=EEkElFT0m10

    Putin synchron übersetzt.
    Am 27.04.2022 warnte Putin den Westen vor militärischer Einmischung.
    Er sagte, dass er seine Werkzeuge, mit denen sich heute niemand rühmen kann, einsetzen würde.

    Ein auf deutsch übersetzter Ausschnitt aus der Rede beim Treffen mit dem Legislativrat vom 27.04.2022.

    *************************************************************************

    Das interessiert den Westen nicht, sie sind blind vor Hass auf Putin!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 29/04/2022 - 11:50

    WAFFEN FÜR UKRAINE: Broder – „Zwischen mir, Herrn Precht und Frau Käßmann liegen ganze Universen!“

    *https://www.youtube.com/watch?v=icEM_-V9aaY

    Man höre sich mal den Kriegstreiber Broder an, der ist anscheinend zu oft geimpft worden!
    Die „Impfung“ greift auch das Gehirn an!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 29/04/2022 - 12:57

    „Ich kann den Kriegskurs der Union nicht mittragen“ [POLITIK SPEZIAL]

    *https://www.youtube.com/watch?v=QQj2lR7fnp8

    Politik Spezial – Stimme der Vernunft
    181.000 Abonnenten

    #MaxOtte #CDU #Parteiausschluss #WerteUnion #Bundestag #Ukraine
    Professor Dr. Max Otte hat heute (29.4.2022) mitgeteilt, dass er den anstehenden CDU-Parteiausschluss akzeptiert. Für die Wahl des Bundespräsidenten am 13. Februar, bei der Max Otte die zweitmeisten Stimmen auf sich zog, hatte ihn die AfD nominiert. Die CDU-Spitze entzog ihm daraufhin Ende Januar die Mitgliedsrechte und leitete ein Ausschlussverfahren ein. Am Dienstag dieser Woche (26.4.) fand das erstinstanzliche Verfahren vor einem Parteigericht in Köln statt. Eine Begründung liegt noch nicht vor, doch der Ausschluss steht an.

    Max Otte nahm die gestrige Entscheidung des Deutschen Bundestages, der mehrheitlich und vor allem auf Betreiben der CDU die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine entschied, zum Anlass, dem Parteiausschluss zuzustimmen. „Ich kann den Kriegskurs der CDU nicht mittragen“, teilte Max Otte in einer Presserklärung mit. Er stört sich nicht nur daran, dass mit der Entscheidung des Bundestages ein Atomkrieg wahrscheinlicher geworden ist, sondern auch an der martialischen Sprache des zugrundeliegenden Antrags. Zu allen Details rund um seine Entscheidung habe ich mit Professor Otte in diesem Tele-Interview gesprochen…

    ********************************************************************

    Leider hört niemand auf solche vernünftigen Menschen, wie Dr. Max Otte!

%d Bloggern gefällt das: