Demnächst auch bei uns?

Das Militär transportiert nun Infizierte und Infektverdächtige im Northern Territory in das „Center of National Resilience“. Bewohner der Region dürfen ihr Haus nicht mal mehr zum Einkaufen oder Arbeiten verlassen. Große Sorge bereitet Hauptminister Gunner die positive Corona-Testung von Abwasser.

weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Ketzerlehrling am 27/11/2021 - 14:44

    Deswegen ist es unverständlich, dass Ungeimpfte nicht mehr in die Gedenkstätten dürfen. Sie sollten sich vor Ort ansehen, was ihnen künftig blüht.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 27/11/2021 - 16:46

    Auf die Frage eines Reporters antwortete Gunner mit einem Wutausbruch, der schnell viral ging:

    „Wenn Sie gegen den staatlichen Impfauftrag sind, sind Sie absolut anti-vax. Ihr persönlicher Impfstatus ist mir egal. Wenn Sie irgendetwas unterstützen, verteidigen, für etwas grünes Licht geben, Trost spenden, irgendjemanden unterstützen, der sich gegen den Impfstoff ausspricht, sind Sie ein Anti-Vaxxer“, so der Regierungschef des Northern Territory.

    Australien galt lange als Vorzeigeland für eine NoCovid-Strategie – doch große Teile des Landes müssen bis heute regelmäßig in einen monatelangen Lockdown, der nicht mit dem in Deutschland vergleichbar ist. Es gelten unter anderem strikte Ausgangssperren.

    *************************************************************************************

    Die australische Regierung reagiert total hysterisch! Sie müssen doch endlich gemerkt haben,
    dass monatelange Lockdowns nichts bringen, außer, dass die Wirtschaft zerstört wird und die
    Leute verzweifeln ob dieser radikalen Maßnahmen!

    Aber unsere Politiker sind leider genauso verrückt!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/11/2021 - 16:50

    Melbourne bebt, Australien zeigt uns wie es geht ❤️ Die Stadt erhebt sich

    *https://www.youtube.com/watch?v=pVehzSiDB74

    Klasse, die Leute lassen sich nicht mehr einsperren und gängeln!

  4. #4 von Nonsibi am 28/11/2021 - 11:30

    Widerliche Faschisten!

%d Bloggern gefällt das: