Zweifel an der Integration

Die Vorfälle der letzten vier bis fünf Wochen lassen mich daran zweifeln, dass das Integrationskonzept bei uns – jedenfalls mit einigen dieser Spieler – aufgeht. Wir müssen dies ernsthaft hinterfragen. Zur Zeit läuft es bei allem Einsatz für die gutgemeinte Sache augenscheinlich in die falsche Richtung. Ich selbst fand und finde den Ansatz und das Konzept des SV Heringsdorf interessant und wollte mich schlichtweg einbringen. Deswegen bin ich auch nach mehreren Anfragen des Vereins „schwach“ geworden und habe das Traineramt angenommen. Das, was heute auf dem Platz geschehen ist, ist für alle um Integration Bemühte jedoch eine einzige Katastrophe. Es ist Wasser auf den Mühlen derjenigen, die derartige Bemühungen von vornherein ablehnen. Der Verein selbst, aber auch ich, werden in den nächsten Tagen Entscheidungen treffen müssen, die für die Zukunft der Fußballsparte des SVH, vielleicht sogar für das gesamte Konzept, von großer Bedeutung sein können. Wir haben noch am Sonntagabend bis spät abends zusammengesessen und eine endgültige Entscheidung den Spielern und Interessierten für Mitte bis Ende nächster Woche angekündigt.“

zum Bericht von einem Fußballspiel bei Sportbuzzer

  1. #1 von Heimchen am Herd am 22/10/2021 - 15:35

    „Zweifel an der Integration“

    In dem ganzen Bericht, wurde nicht einmal erwähnt, dass es sich um Leute mit Migrationshintergrund handelt, die so brutal gegen die anderen Spieler vorgegangen sind!
    Solange nicht endlich Ross und Reiter genannt werden, wird sich auch nichts ändern!

  2. #2 von Paul Schulz am 22/10/2021 - 15:46

    Merkel hinterlässt ein sterbendes Land. Sie hat dieses Krebsgeschwür in Europa implantiert. Solche Vorfälle sind nur die Metastasen. Die richtige Katastrophe für die Deutschen baut sich gerade auf. Es strömen schon wieder tausende Moslems nach Deutschland, die alle schon vor dem Betreten Deutschlands wissen, dass ihre Gastgeber geisteskrank sind, dass sie machen können was sie wollen und das sie bis ans Lebensende üppig versorgt sind. Haben diese Verbrecher von Politiker nicht mal einen Eid geschworen, alles für das Wohl des Landes und der Deutschen zu tun? Jetzt sitzt bald eine Partei in der Regierung, deren Jugendsprecher die Deutschen als eklig bezeichnet. Wieso ist die nicht im Knast? Wieso halten sich solche „Menschen“ in unserem großzügigen Land auf? Und 90% der Bevölkerung machen das alles mit und können gar nicht genug davon bekommen? Wahrscheinlich hat es Deutschland verdient zum Shithole zu werden.

%d Bloggern gefällt das: