Praktikant ersticht Chef

Weil der Chef ihn rausschmiss, soll ein Praktikant zum Messer gegriffen haben!
Die Polizei fahndet nach Ruslan Kromm (20). Der junge Mann ist dringend tatverdächtig, am 6. Juli in Breckerfeld bei Hagen den Betreiber (57) einer Autowerkstatt umgebracht zu haben.

weiter bei BILD

  1. #1 von Heimchen am Herd am 17/07/2021 - 16:41

    „Einen Tag vor dem Tod des Werkstattsbesitzers soll der dringend Tatverdächtige dort zur Probe gearbeitet haben. Am nächsten Tag sollen sich die beiden gestritten haben. Daraufhin wurde das Probearbeitsverhältnis beendet.“

    Solche Typen verkraften keine Ablehnung, dann drehen sie total durch!

  2. #2 von Zalman Yanowsky am 19/07/2021 - 13:56

    Die sind ja auch nicht zum Arbeiten gekommen.