GRÜNE: Mehr Diktatur wagen

er Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann (Grüne), spricht sich für eine Prüfung von härteren Maßnahmen bei künftigen Pandemien aus. Es solle grundsätzlich erwogen werden, „ob wir nicht das Regime ändern müssen, sodass harte Eingriffe in die Bürgerfreiheiten möglich werden, um die Pandemie schnell in den Griff zu bekommen“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. Möglicherweise müsse man für ein solches Notstandsgesetz das Grundgesetz ändern, hieß es weiter.

weiter bei WELT

  1. #1 von Heimchen am Herd am 29/06/2021 - 12:22

    „Es solle grundsätzlich erwogen werden, „ob wir nicht das Regime ändern müssen, sodass harte Eingriffe in die Bürgerfreiheiten möglich werden, um die Pandemie schnell in den Griff zu bekommen“, sagte er der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. Möglicherweise müsse man für ein solches Notstandsgesetz das Grundgesetz ändern, hieß es weiter.“

    Ich glaube, am liebsten würde er das Grundgesetz ganz abschaffen, das stört bloß seine
    größenwahnsinnigen Vorstellungen! Wie konnte dieser Mann bloß Ministerpräsident werden?

  2. #2 von Paul Schulz am 29/06/2021 - 12:52

    Es sollte jedem klar sei, dass mit den Grünen und den Linken zwei stramm linksfaschistische, totalitäre Betonkopf-Parteien im Bundestag sitzen. Jeder der vorhat so etwas zu wählen, sollte sich an die dunkelsten Zeiten Deutschlands erinnern.