Politische Erziehung auch beim Fußball

Ungarn hat Lehrern per Gesetz verboten, darauf hinzuweisen, dass Homosexualität eine Variante normalen sexuellen Verhaltens ist. Münchner Politiker wollen nun das Deutschland-Spiel nutzen, um ein Zeichen gegen Orbán zu setzen.

weiter bei Welt

  1. #1 von Heimchen am Herd am 21/06/2021 - 20:04

    „Ungarn hat Lehrern per Gesetz verboten, darauf hinzuweisen, dass Homosexualität eine Variante normalen sexuellen Verhaltens ist. Münchner Politiker wollen nun das Deutschland-Spiel nutzen, um ein Zeichen gegen Orbán zu setzen.“

    Was ist an Homosexualität normal? Normal ist Heterosexualität!

  2. #2 von Zalman Yanowsky am 21/06/2021 - 20:19

    „…dass Homosexualität eine Variante normalen sexuellen Verhaltens ist.“
    Der war gut!

  3. #3 von quotenschreiber am 22/06/2021 - 14:01

    Übrigens gilt in Ungarn das gleiche Recht für Homosexuelle wie bei uns: Keine Heirat, aber eingetragene Lebenspartnerschaft. Soweit ich weiß, sogar schon länger als hier. Das Gesetz bezieht sich lediglich auf Werbung für Homosexualität bei Schulkindern.