Auf den Spuren von Trump

US-Vizepräsidentin Kamala Harris hat potenzielle Migranten in Guatemala aufgefordert, nicht zu versuchen, in die Vereinigten Staaten zu gelangen. Nachdem sie jahrelang den ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump für seine strenge Haltung gegenüber illegaler Einwanderung in die Vereinigten Staaten scharf kritisiert hat, wiederholt Harris nun seine Botschaft.
weiter bei RT

  1. #1 von Heimchen am Herd am 12/06/2021 - 21:59

    „Auf den Spuren von Trump“

    Ja, wer hätte das gedacht? Trump hatte recht mit seiner strengen Haltung!

    What happened to humanity and morality?

    *https://www.youtube.com/watch?v=LggEBcEPjpk

    So schnell ändert diese Frau ihre Meinung!