Keine Kinderrechte ins Grundgesetz

Meine Damen, meine Herren, liebe Eltern!

gute Nachrichten und Erfolge darf man auch feiern: Die Kinderrechte kommen in dieser Legislaturperiode nicht mehr in die Verfassung!
SPD-Justizministerin Christine Lambrecht hat die Verhandlungen zum Thema gestern offiziell als gescheitert verkündet.
Man habe eine historische Chance gehabt, kurz vor der Einigung gestanden. diese Gelegenheit werde nicht so schnell wiederkommen und sie bedauere außerordentlich, „dass der Streit über Detailfragen eine Einigung bei diesem so wichtigen Vorhaben verhindert hat“, beklagt Lambrecht nun.
weiter bei Birgit Kelle

  1. #1 von Heimchen am Herd am 09/06/2021 - 19:29

    AfD-Fraktion lehnt Gesetzentwürfe ab

    Für die AfD lehnte Mariana Harder-Kühnel die Entwürfe ab. Die Forderungen hörten sich gut an, sagte sie, Kinder seien jedoch bereits Träger von Grundrechten und durch das Grundgesetz umfassend geschützt. Offenbar gehe es bei den Gesetzentwürfen um etwas anderes. Hintergrund der „populistischen Forderung“ seien Bestrebungen, den Staat zum Erzieher machen zu wollen.

    Diesem Angriff auf das Erziehungsrecht der Eltern erteile die AfD eine Absage. Der CDU/CSU warf sie in diesem Zusammenhang eine Kehrtwende in Richtung linke Ideologie vor. Die AfD fordere, eine kinderfreundliche Gesellschaft als Staatsziel ins Grundgesetz aufzunehmen.

    https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2019/kw23-de-kinderrechte-643308

    Genauso ist es!

    Gut, dass die SPD mit ihren Forderungen nicht durchgekommen sind!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 09/06/2021 - 21:46

    Apropos Kinder…

    Südafrika: Frau bringt 10 Babys gleichzeitig zur Welt

    Frau stellt mit 10 gleichzeitig geborenen Babys einen neuen Weltrekord auf.

    *https://www.youtube.com/watch?v=DTPuRA6fnhs&t=63s

    Eine Frau in Südafrika hat 10 Babys zur Welt gebracht und damit den bisherigen Weltrekord gebrochen, berichtete Africa News .

    Die Familie der 37-jährigen Frau bestätigte die Geburten und sagte, sie habe am Montag einen Anruf aus dem Krankenhaus erhalten, der sie über die Geburten informiert habe.

    „Wir riefen die Nummer zurück und bekamen eine weitere Bestätigung von der Mutter Gosiame Sithole, die immer noch Schmerzen hatte. Ihr und den 10 Freudenbündeln geht es gut und sie liegen immer noch im Krankenhaus“, fügte die Erklärung laut Sunday World hinzu.

    Die Mutter und der Vater sagten, dass die Kinder in der 29. Schwangerschaftswoche geboren wurden und dass die Schwangerschaft laut Africa News natürlich war, ohne Fruchtbarkeitsbehandlung .

    Neben den 10 Babys hat das Paar auch 6-jährige Zwillinge.

    Die Geburt bricht im Mai in Marokko den bisherigen Weltrekord von 9 Babys, die auf einmal von einer Frau geboren wurden. Der bisherige Rekord lag bei 8 Babys, die 2009 von einer Amerikanerin geboren wurden, sagte Africa News .

    https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/307796

    Wahnsinn!