Habeck inspiziert die ukrainischen Truppen an der Ostfront

  1. #1 von Antipode am 02/06/2021 - 15:37

    Ein strammer Rekrut!
    (Nur die schwarze Uniform wirkt etwas verstörend.)

  2. #2 von Heimchen am Herd am 02/06/2021 - 19:16

    Habeck offen für Waffenlieferungen an die Ukraine

    Bei einer Reise in die Krisenregion sagt Grünen-Chef Robert Habeck, „Defensivwaffen“ zur Verteidigung könne man der Ukraine schwer verwehren. Ein Affront, nicht nur gegen die eigene Partei.

    Wenige Stunden dauert seine Reise erst, da sorgt Robert Habeck für Aufregung. „Waffen zur Verteidigung, zur Selbstverteidigung, kann man meiner Ansicht nach, Defensivwaffen, der Ukraine schwer verwehren“, sagt der Grünen-Vorsitzende am Ende des ersten Tages dem Deutschlandfunk. Zwar lehnen die Grünen Rüstungsexporte in Krisenregionen grundsätzlich ab, Habeck aber bleibt aber dabei. „Natürlich sind wir eine Partei, die aus dem Pazifismus kommt, und jeder Konflikt ist ein Elend, und wenn die Menschen sterben, ist das schlimm.“ Wer sich mit der Ukraine etwas beschäftige, könne aber „zumindestens Hilfe zur Selbsthilfe, zur Verteidigung“ nicht ablehnen.

    Weiterlesen hier: https://www.sueddeutsche.de/politik/robert-habeck-ukraine-waffenlieferungen-1.5303788

    Man kann wirklich nur hoffen, dass Habeck und Co. nicht an die Regierung kommen!

  3. #3 von tyrannosaurus am 03/06/2021 - 01:45

    BECK & BOCK verirren sich im Wald.
    Dort ist es sehr finster und bitter kalt.
    Beck hat wenigstens Helm und Panzer an.
    Böck dagegen ist nackt und bloß!
    Wie bei Andersons Märchen:
    Des Kaisers neue Kleider.
    Und wenn sie nicht gestorben sind –
    verblöden sie uns noch heute.