Florida will Internetzensur verbieten

Floridas republikanischer Gouverneur sagt der Zensur der großen Internetkonzerne den Kampf an – mit einem neuen Gesetz will er die Meinungsfreiheit auf Twitter & Co. garantieren. Jetzt beginnt ein harter Rechtsstreit.
weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 28/05/2021 - 21:13

    Floridas neues Gesetz verhindert, dass Twitter, Facebook und andere politische Kandidaten blockieren

    Gouverneur Ron DeSantis sagte, das neue Gesetz ziele darauf ab, Social-Media-Nutzer zu schützen

    Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, unterzeichnete am Montag eine Gesetzesvorlage, die darauf abzielt, große Technologieplattformen für ihre inhaltlichen Entscheidungen rechenschaftspflichtiger zu machen. Dieser Schritt mit politischen Untertönen schien rechtliche Herausforderungen mit sich zu bringen.

    Herr DeSantis, ein potenzieller Präsidentschaftskandidat der GOP mit Verbindungen zum ehemaligen Präsidenten Donald Trump, sagte, die Gesetzgebung könne Konservativen helfen, sich gegen unfaire De-Platforming und andere Online-Beschränkungen zu verteidigen. Social-Media-Unternehmen bestreiten im Allgemeinen, dass ihre Entscheidungen, Inhalte und Benutzer zu verbieten oder anderweitig einzuschränken, durch politische Vorurteile verzerrt werden.

    https://www.wsj.com/articles/florida-governor-signs-bill-to-bar-twitter-facebook-and-others-from-blocking-political-candidates-11621915232?mod=hp_lista_pos1

    Eine gute Entscheidung! Twitter, Facebook und Co. haben viel zu viel Macht!

%d Bloggern gefällt das: