Doch Recht gehabt?

Donald Trump sagt jetzt: Es sei gar keine Frage, ob das Coronavirus aus einem chinesischen Labor stammt. Er ist sich ganz sicher, dass diese Theorie zum Ursprung von Covid-19 richtig sei. Es gäbe jetzt „sehr wenig Zweifel“ an der These vom Labor-Unfall.
weiter bei BILD

  1. #1 von Heimchen am Herd am 27/05/2021 - 17:44

    Das Memo: Die Medien stehen vor schwierigen Fragen zu Trump, Wuhan Lab

    Die Medien stehen vor schwierigen Fragen angesichts der wachsenden Akzeptanz, dass COVID-19 möglicherweise aus einem chinesischen Labor stammt.

    Die Idee wurde letztes Jahr von mehreren Verkaufsstellen als Verschwörungstheorie herabgesetzt – fast sicher, weil ihr lautester Promotor damals war -Präsident Trump.

    Jetzt, da die Unsicherheit wächst, wächst der Verdacht, dass die Medien ihre Marke überschritten haben.

    Für Konservative und einige Medienkritiker ist dies Teil des größeren Problems der Voreingenommenheit.

    Sie argumentieren zum Beispiel, dass Mainstream-Outlets die Schwere der Krise an der südwestlichen Grenze unter heruntergespielt haben Präsident Biden im Vergleich zur Berichterstattung erhielt die Ausgabe unter Trump.

    (…)Trump hat natürlich eine Siegesrunde in der Frage der Entstehung von COVID-19 gefahren – trotz der Tatsache, dass die im Volksmund bekannte Theorie des „Laborlecks“ nur im Bereich der Möglichkeiten liegt und nicht irgendwo in der Nähe ist bewiesen.

    „Jetzt sind sich alle einig, dass ich Recht hatte, als ich Wuhan sehr früh als Quelle für COVID-19 bezeichnete, das manchmal als China-Virus bezeichnet wird“, krähte Trump in einer Erklärung am späten Dienstagmorgen und wiederholte einen Begriff, den Kritiker verspotteten rassistisch, weil es Gewalt gegen Asiaten und asiatische Amerikaner provozieren kann.

    „Für mich war das von Anfang an klar, aber ich wurde wie immer stark kritisiert. Jetzt sagen alle: „Er hatte Recht.“ Vielen Dank!“(…)

    https://thehill.com/homenews/administration/555394-the-memo-media-face-hard-questions-on-trump-wuhan-lab

    Und wieder einmal hatten die Medien gelogen!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 27/05/2021 - 17:46

    Rand Paul: Dr. Fauci muss unter Eid über das Geld aussagen, das dem Wuhan-Labor gegeben wurde

    Senator Rand Paul sagt, dass bisher viele Beweise darauf hindeuten, dass Covid-19 aus dem Wuhan-Labor stammt.

    *https://www.youtube.com/watch?v=FIYWc4y2Zy0

    Dr. Fauci hat Dreck am Stecken!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/05/2021 - 17:50

    Senator Paul sagt, Dr. Anthony Fauci sollte „sofort entlassen werden“

    Senator Rand Paul sagte am Dienstag, dass der Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten, Dr. Anthony Fauci, wiederholt gelogen hat und entlassen werden sollte.

    Paul sagte in „The Water Cooler“ von Just the News, dass Fauci den Kongress belogen habe, als er sagte, dass die National Institutes of Health die Funktionsgewinnforschung am Wuhan Institute of Virology nicht finanziert hätten.

    „Er sollte sofort entlassen werden“, sagte Paul, der wiederholt wegen zahlreicher COVID-19-Probleme mit Fauci zusammenstieß. „Er hat uns von Anfang an angelogen. Er sagte zuerst, dass keine Masken funktionieren, was nicht wahr ist. Dann sagte er, dass alle Masken funktionieren und das auch nicht. Die N95-Masken funktionieren, der Rest von ihnen nicht Aber er war von Anfang an unehrlich. “

    Der Republikaner aus Kentucky, Paul, sagte auch, Fauci habe „mit guten Absichten so genannte, edle Lügen gelogen, aber er sei unehrlich gewesen und sollte entlassen werden“.

    https://justthenews.com/politics-policy/coronavirus/sen-rand-paul-says-dr-anthony-fauci-should-be-immediately-fired

    Ob Fauci entlassen wird?