Allein im Multikulti-Menschenversuch

Die Zahl der Frauenmorde steigt stetig an. Die Hinterbliebenen der Opfer bleiben in unendlichem Leid zurück. Wie die Geschichte einer Oberösterreicherin zeigt, deren Tochter 2018 erstochen wurde. „Die Tat“, sagt sie, „hat mein Leben zu einem Albtraum gemacht.“
weiter bei Kronen Zeitung

  1. #1 von Heimchen am Herd am 25/05/2021 - 18:31

    Liebe macht blind und wenn man sich dann auch noch in einen eifersüchtigen Moslem verliebt,
    endet es nicht selten tödlich! Eltern sollten ihre Töchter unbedingt von solch einer Beziehung
    abraten oder besser noch, sie verhindern!