Eine inszenierte Katastrophe für dumme Journalisten

Es steht eine humanitäre Katastrophe bevor, die Hamas kalkuliert das ein und braucht es Medial um zu verbreiten, das Israel schuld ist an dem Elend. Was nicht der Wahrheit entspricht, aber deutsche Medien sind schon dabei, es genauso darzustellen
weiter bei Haolam

  1. #1 von Heimchen am Herd am 18/05/2021 - 15:53

    „Was nicht der Wahrheit entspricht, aber deutsche Medien sind schon dabei, es genauso darzustellen“

    Michail Gorbatschow hat die deutsche Presse als „die bösartigste überhaupt“ bezeichnet.
    Was man nur bestätigen kann! Man denke nur daran, wie sie Donald Trump verleumdet und
    diffamiert haben, oder die AfD, einfach widerlich! Und genauso machen sie es mit Israel!
    Israel sollte dieses Pack wegen Falschmeldungen anzeigen!

  2. #2 von DFens am 18/05/2021 - 17:23

    Hier mal die Realität, wie Israel agiert. Während die Terror-Lords der Hamas ohne Rücksicht auf Verluste Raketen auf alles und jeden abschießt und sich dabei feige mit ihren Stellungen in Kindergärten und Schulen verschanzt, geht die IDF so vor:

    Sofortiger Befehl zum Abbruch. Unverzüglicher Stopp der Operation. Der israelische Pilot der IDF entdeckt bei seinem Einsatz über Gaza gegen eine Raketenstellung der Hamas Kinder beim Spielen und ruft den Luftangriff innerhalb von Sekunden zurück:

  3. #3 von DFens am 18/05/2021 - 17:32

    Pence (USA) redet Klartext! Tödlicher Preis. Joe Bidens Schwäche hat Menschen getötet mit blutigen Folgen wegen der eingeladenen Gewalt durch seine Untätigkeit, sagte Pence vorhin.

    Mike Pence schreibt, Präsident Joe Biden habe viele Todesfälle verursacht, nachdem er „Gewalt eingeladen habe“, indem er angesichts der gegenwärtigen Angriffe gegen Israel Schwäche gezeigt habe. Pence warnte Biden am Montag (Gestern) scharf, dass „Israelis den Preis mit Blut zahlen“, nachdem Biden „ein Machtvakuum“ im Nahen Osten geschaffen hatte.

    Pence betonte, die Trump-Regierung habe den Frieden mit einem „starken und unerschütterlichen Engagement für den Staat Israel “ aufrechterhalten, als sie sich für die National Review aussprach.
    „Aber jetzt erlebt Israel den schlimmsten Ausbruch von Gewalt seit mindestens sieben Jahren – eine direkte Folge der Schwäche, die die Biden-Regierung vom ersten Tag ihrer Amtszeit an gezeigt hat“, schrieb er.

    „Viele Amerikaner, die Zeuge des jüngsten Blutvergießens in Israel sind, sind verblüfft darüber, wie schnell nach Jahren der Ruhe Gewalt ausbrach“, fuhr Pence in einem vernichtenden Rückblick auf die derzeitige Regierung fort.

    „Die Antwort ist, dass Präsident Biden und die Kongressdemokraten die eindeutige Unterstützung für unseren Verbündeten Israel aufgegeben, unsere Feinde ermutigt und der Politik den Rücken gekehrt haben, die zu historischen Friedensabkommen im Nahen Osten geführt hat.“

    So geht Klartext!!! Davon sind die verlogenen Heuchler und Pappnasen der Altparteien in Deutschland Lichtjahre entfernt!

%d Bloggern gefällt das: