Wissenschaftler warnen vor Klimahysterie

Die Bundesregierung drückt den Bürgern nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichtes die schärfsten Emissionsziele der EU auf. Vier Experten kritisieren den Gesetzentwurf als nationalen Alleingang mit drastischen Konsequenzen. Es gebe bessere Lösungen.
weiter bei FOCUS

  1. #1 von Heimchen am Herd am 16/05/2021 - 18:46

    „Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts, das deutlich schärfere Maßnahmen zur Reduzierung von CO2-Emissionen fordert, hat am Mittwoch ein geändertes Klimaschutzgesetz als Kabinettsbeschluss die erste Hürde genommen. Die Zustimmung im Bundestag gilt als wahrscheinlich. Die Bundesregierung will die Änderungen noch in dieser Legislaturperiode durchbringen, obwohl das Gericht dem Gesetzgeber bis Ende 2022 Zeit gegeben hat.“

    Unserer Regierung geht es anscheinend nicht schnell genug, Deutschland zu zerstören!
    Diese Klimahysterie ist total krank! Diese Größenwahnsinnigen gehören alle in die Psychiatrie!

  2. #2 von Paul Schulz am 16/05/2021 - 18:52

    Es gibt kein Land in Europa, in dem die Interessen der eigenen Bürger so dermaßen mit Füßen getreten werden, wie in Deutschland. Es scheint bei den Parteien der Nationalen Front einen regelrechten Überbietungswettkampf zu geben, wer die Bevölkerung noch dreister auszunehmen vermag. Das wird 100%ig in einer Katastrophe enden. Danke Angela!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.