An Himmelfahrt zur Hölle gefahren

  1. #1 von tyrannosaurus am 14/05/2021 - 01:27

    So what?
    Sind nun im 7.Paradies bei den 72 Huris!

  2. #2 von Ketzerlehrling am 14/05/2021 - 06:57

    Was für ein Gedränge da wohl herrschen mag.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 14/05/2021 - 08:29

    IDF-Sprecher: Waffenstillstand nicht in Betracht gezogen

    Der IDF-Sprecher Hidai Zilberman sprach heute Morgen mit den Medien und betonte, dass „wir derzeit keine Vorschläge für einen Waffenstillstand erwägen“.

    Er fügte hinzu: „Unser Fuß ist auf dem Gaspedal.“

    https://www.israelnationalnews.com/News/Flash.aspx/540621

    Sehr gut, die Hamas muss zerstört werden!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 14/05/2021 - 08:32

    IDF-Sprecher: Hamas-Kommandeure geraten bei gezielten Treffern in Panik

    „Wir streiken weiterhin hochrangige Hamas-Kommandeure“, sagt IDF-Sprecher Hidai Zilberman heute Morgen gegenüber Galei Tzahal . „Dies trifft sie in Angst und hält sie auf dem Laufenden – und wir sehen dies in ihren jüngsten Streiks, die weit weniger konzentriert waren. Ihre natürliche Reaktion – die wir kennen – besteht darin, sich nach etwa 100 Sorgen um ihre persönliche Sicherheit zu machen Ihre Freunde in leitenden Positionen wurden bereits liquidiert. “

    https://www.israelnationalnews.com/News/Flash.aspx/540626

    Sehr schön, bringt diese Terroristen in Panik!

  5. #5 von Antipode am 14/05/2021 - 12:47

    Rest in hell!

  6. #6 von Heimchen am Herd am 14/05/2021 - 16:17

    450 Bomben in 35 Minuten: So hat die IDF die Hamas ausgetrickst

    IDF veröffentlicht unklare Mitteilung – was die Hamas in Panik versetzt und in Terrortunnel flüchtet.

    Kurz nach Mitternacht am Freitagmorgen gab Israel bekannt, dass „Luft- und Bodentruppen der IDF jetzt in Gaza angreifen. Weitere Details folgen.“

    Die Militärkolumnisten in Israel verstanden, dass dies bedeutete, dass das in der Nähe von Gaza stationierte Panzerkorps und die Artillerie angreifen werden, aber die unklare Mitteilung veranlasste ausländische Reporter, den Beginn einer Bodenoperation in Gaza zu melden.

    Nun wurde klargestellt, dass die unklare Ankündigung ein geplanter Trick der IDF war, um eine große Anzahl von Hamas-Terroristen innerhalb kurzer Zeit zu eliminieren.

    Infanterie, Artillerie und Panzer wurden in Richtung der IDF-Grenze gebracht, und die Hamas glaubte, dass Israel im Begriff sei, eine Bodeninvasion zu beginnen. Infolgedessen schickte die Hamas ihre Kämpfer in ihr unterirdisches Tunnelsystem unterhalb von Gaza-Stadt.

    Am Donnerstagabend brachte die IDF 160 Flugzeuge ein und warf 450 Bomben mit über 80 Tonnen Sprengstoff ab, die in 35 Minuten 150 Terrorziele trafen . Die unterirdische Stadt der Hamas wurde mit enormer Wucht getroffen, und die IDF stürzte das Terrortunnelsystem auf den Köpfen der in den Tunneln versteckten Terroristen ein.

    Während des Angriffs wurden viele Kilometer Terrortunnel zerstört. Derzeit ist weder Israel noch der Hamas der genaue Umfang des Schadens klar, aber Schätzungen zufolge wurde eine große Anzahl von Terroristen im Sand unter Gaza beigesetzt.

    https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/306223

    Klasse!
    Aber die Taktik hätte ich nicht verraten, denn nochmal fallen die Hamas nicht mehr darauf rein!

  7. #7 von Paul Schulz am 14/05/2021 - 16:17

    Good news!! Bitte mehr davon!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.