Johnson & Johnson: Plötzlich verboten

Von Oliver M. Haynold

Vorgestern wäre ich mit meiner Covid-19-Impfung dran gewesen. Ich hatte mir extra die Apotheke in einem Sam’s Club – so eine Art amerikanisches Äquivalent der Metro – ausgesucht, weil man aus den Verfügbarkeitsdaten erkennen konnte, dass die nur Johnson & Johnson haben, die Sache also mit einem Besuch erledigt wäre, und dafür eine längere Anfahrt in Kauf genommen. Am Eingang war noch ein großes Werbeschild angebracht, dass die Impfstoffe „sicher und effektiv“ seien, so wie auch auf der Fahrt mehrere Plakate an der Autobahn mich zum Impfenlassen aufforderten. Am Schalter sah es dann aber anders aus, und mir wurde gesagt, dass seit dem Morgen die Impfung „pausieren“ würde, ich also nichts bekäme. Zwei Stunden umsonst gefahren. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 17/04/2021 - 20:05

    „Johnson & Johnson: Plötzlich verboten“

    Und das ist auch gut so!
    Alle anderen Impfstoffe sollten auch verboten werden!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 17/04/2021 - 20:12

    Oxford-Studie belegt auch Thrombose-Gefahr durch Biontech-Impfung – Wer haftet in Deutschland?

    *https://www.youtube.com/watch?v=vCmoBXwf3TU

    Da laut einer aktuellen Oxford-Studie Thrombosen bei Impfungen mit dem BioNTech/Pfizer-Impfstoff ähnlich häufig wie bei AstraZeneca auftreten, wollte RT-Redakteur Florian Warweg wissen, wie es mit der Haftungspflicht bei BioNTech/Pfizer aussieht.

    ************************************************************

    Man höre sich mal den widerlichen Seibert an, er mag solche Fragen überhaupt nicht!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 17/04/2021 - 20:27

    Merkel mit AstraZeneca geimpft

    Kanzlerin Merkel und Vizekanzler Scholz haben Corona-Impfungen mit dem Vakzin von AstraZeneca erhalten. Ihre Botschaft: Impfen sei der Schlüssel im Kampf gegen die Pandemie. Auch andere Spitzenpolitiker sind inzwischen geimpft.Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten. „Ich freue mich, dass ich heute die Erstimpfung mit AstraZeneca bekommen habe“, teilte Merkel über den Twitter-Account ihres Sprechers Steffen Seibert mit. Sie fügte hinzu: „Ich danke allen, die sich in der Impfkampagne engagieren – und allen, die sich impfen lassen. Das Impfen ist der Schlüssel, um die Pandemie zu überwinden.“Die Kanzlerin ist 66 Jahre alt und fällt damit in die Gruppe jener, die in Deutschland für AstraZeneca-Impfungen in Frage kommen. Auf ein Foto von ihrer Impfung verzichtete Merkel in dem Tweet. Seibert verbreitete zusammen mit den Worten der Kanzlerin ein Foto, auf dem ihr gelber Impfausweis und das Ersatzformular zur Dokumentation der durchgeführten Impfungen zu sehen sind.

    https://www.tagesschau.de/inland/merkel-scholz-impfung-astrazeneca-101.html

    Ich glaube dieser Frau kein Wort! Die hat bestimmt nur eine Kochsalzlösung bekommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.