Umgehung für den Suezkanal geplant

Zwei Projekte sollen die Abhängigkeit von diesem Nadelöhr künftig verringern. So wollen die Vereinigten Arabischen Emirate künftig bis zu 17 Prozent des Erdöls, das heute noch durch den Suezkanal nach Westen transportiert wird, durch die ausgebaute Pipeline von Eilat am Roten Meer nach Aschkelon am Mittelmeer pumpen. Zudem planen Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate den Bau einer Eisenbahnlinie vom Persischen Golf an den israelischen Mittelmeerhafen Haifa.

Bericht bei FAZ

  1. #1 von Heimchen am Herd am 31/03/2021 - 20:26

    „Umgehung für den Suezkanal geplant“

    Das wurde aber auch Zeit, dieses Nadelöhr ist einfach nicht mehr zeitgemäß!