Parallelgesellschaften unerwünscht

Die dänische Regierung macht in ihrem Kampf gegen Parallelgesellschaften Ernst. Der Anteil von Bewohnern „nicht-westlicher“ Herkunft solle künftig in jedem Stadtviertel auf höchstens 30 Prozent begrenzt werden. weiter bei WELT

  1. #1 von Heimchen am Herd am 20/03/2021 - 18:01

    „Die dänische Regierung macht in ihrem Kampf gegen Parallelgesellschaften Ernst. Der Anteil von Bewohnern „nicht-westlicher“ Herkunft solle künftig in jedem Stadtviertel auf höchstens 30 Prozent begrenzt werden.“

    Ich finde 30 Prozent zwar immer noch zu viel, aber für den Anfang ganz gut!

  2. #2 von 847 KRIMINALSTATISTIKEN die man vor jeder Wahl lesen sollte am 20/03/2021 - 22:36

    Da regieren Sozialdemokraten,oder?