Eine Asylantin bei den GRÜNEN

  1. #1 von Antipode am 17/03/2021 - 18:58

    Unsere stets besorgten Volksverrätertreter haben uns immer wieder vor „Hass und Hetze“ in Deutschland gewarnt. Vielleicht ist tatsächlich etwas dran!

    https://scontent-ham3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/49766452_2134292639956438_1557426596900503552_n.jpg?_nc_cat=105&ccb=1-3&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=vqfEH4orhfQAX_trazs&_nc_ht=scontent-ham3-1.xx&oh=8a7e34a6f3d892555d53aba05f3ce2e3&oe=60772E3C

    (Aber nein! In diesem Fall können wir wohl beide Augen zu- und die Reset-Taste drücken)

  2. #2 von Heimchen am Herd am 17/03/2021 - 19:02

    „Eine Asylantin bei den GRÜNEN“

    Undankbares Gör! Dann soll sie doch verschwinden!

  3. #3 von Antipode am 17/03/2021 - 20:00

    @#2 von Heimchen am Herd
    <>

    Ich wette, sie hält ihren Aufenthalt in diesem verdammenswerten Land bis auf Weiteres für unumgänglich. Auch wenn es ihr schwerfällt!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 17/03/2021 - 20:07

    #3 von Antipode

    Aber auf unsere Kosten leben, das fällt ihr nicht schwer, deshalb bleibt sie!

  5. #5 von tyrannosaurus am 17/03/2021 - 23:31

    Wen wundert esbei solchen Individuen das in dem AFFGULEN-Shithole seit 5000 Jahren Mord und Totschlag herrscht.
    Am Besten Befreiung vom ach so faschistischen DEUTSCHLAND durch Rückführung in das Fluchtland ihrer Eltern!