Zwei sagen Nein zum Schariasport

Ein Beachvolleyball-Turnier für Frauen im Emirat Katar soll mit knielangen Hosen bei 30 Grad stattfinden. Die religiösen Regeln wollen es so. Für zwei deutsche Sportlerinnen ein No-Go. weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 25/02/2021 - 18:14

    „Deutsche Sportverbände bemühen sich offenbar ebenso wenig wie deutsche Politiker die Werte des freien Westens hoch zu halten. Gut, dass zumindest zwei deutsche Sportlerinnen es tun! “

    So ist es!
    Deutsche Politiker und Sportverbände verraten die Werte des freien Westens!
    Deshalb zolle ich diesen beiden Sportlerinnen meinen allergrößten Respekt!
    Es gibt doch noch Menschen mit Rückgrat!

  2. #2 von Zalman Yanowsky am 25/02/2021 - 22:06

    Da gibt es doch diese zutiefst beschämenden Fotos von deutschen Politikerinnen, wie sie im Iran mit Kopftuch und gebeugtem Rücken um einen persischen Würdenträger herumlaufen.

  3. #3 von Azariah am 26/02/2021 - 05:40

    Es gibt also doch noch Hoffnung Meinen Respekt.
    Wird jedenfalls nicht lange dauern wo die Mädels als Islamhasserinnen beschimpft werden. Besonders von den Grünen und der Sharia-Partei Deutschlands (SPD).
    @Zalman Yanowsky, sie meinen Frau Roth von den Grünen. Die war sogar so Doof, dass sie das Kopftuch falsch getragen hat. Die Haare müssen verdeckt sein im Islam. Aber was soll man von den Grünen schon erwarten?
    Ach ja, da fällt mir ein: Ein Grüner lehnt am Baum. Der Baum fällt um. Warum?
    Der klügere gibt nach.

  4. #4 von ingres am 26/02/2021 - 05:58

    #1 von Heimchen am Herd am 25/02/2021 – 18:14

    Ich will mich hier nicht vertiefend in dieses (mein Spezial)-Gebiet reinknien (das hab ich schon auf PI gemacht. Aber ich glaube den Frauen (weder den Beiden noch den Frauen allgemein) nicht, dass sie den Bikini nur anziehen, weil es Ihnen sonst zu warm ist.
    Andererseits ist der Bikini sicher von einem Mann erfunden worden (ich weiß es aber nicht) und ich habe absolut nichts gegen den Bikini. Auch nicht, wenn eine beim Fitness im Lara Croft-Outfit auftritt. Schön, dass der Westen so was möglich machte. Aber ich werde wegen Corona davon nun wohl für immer als Konsument ausgesperrt sein.

  5. #5 von ingres am 26/02/2021 - 06:07

    #4 von ingres am 26/02/2021 – 05:58

    Bzw. der Bikini verwirklicht genial ist die Möglichkeit vollständig angezogen komplett ausgezogen zu sein. Ich meine, ich habe, in Badehose rein formal weniger an, Aber ich meine Frauen sind im Bikini ausgezogener als ich in Badehose.
    Obwohl als ich das mal bei einem Firmenausflug am Schliersee morgens beim Frühstock zum Besten gab, die Frauen heftig protestiert haben. Es waren nur 2 Frauen mit am Tisch. U.a. die Sekretärin.

  6. #6 von Zalman Yanowsky am 26/02/2021 - 14:28

    @Azariah Ich erinnere mich an ein Foto, wo man eine ganze Horde – vielleicht sechs oder acht – älterer Frauen sah, die mit Kopftuch und in Demutshaltung an diesem Perser vorbeidefilierten. Und die waren nicht ausschließlich von den Grünen.

  7. #7 von Heimchen am Herd am 26/02/2021 - 14:55

    Lieber Zalman, Du meinst bestimmt diese Damen:

    Scharfe Kritik an Schwedens „feministischer Regierung“

    Sie bezeichnet sich als „erste feministische Regierung der Welt“. Doch im Iran verhüllen sich Schwedens Ministerinnen. In den sozialen Netzwerken wird der Besuch als „Walk of Shame“ kritisiert.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162047481/Scharfe-Kritik-an-Schwedens-feministischer-Regierung.html

  8. #8 von Heimchen am Herd am 26/02/2021 - 15:00

    #4 von ingres am 26/02/2021 – 05:58

    „Aber ich glaube den Frauen (weder den Beiden noch den Frauen allgemein) nicht, dass sie den Bikini nur anziehen, weil es Ihnen sonst zu warm ist.“

    Natürlich will man als Frau auch zeigen was man hat! Man muss aber auch eine schlanke Figur
    haben, sonst sieht ein Bikini furchtbar aus. Aber die beiden Sportlerinnen haben eine tolle Figur
    und sehen gut aus, warum sollen sie das verstecken?

  9. #9 von Zalman Yanowsky am 26/02/2021 - 22:14

    Liebes Heimchen, exakt daran habe ich mich erinnert, allerdings dachte ich inzwischen, das wäre eine Delegation aus Deutschland gewesen, CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und FDP.

  10. #10 von Heimchen am Herd am 26/02/2021 - 22:32

    Siehst Du, lieber Zalman, ich kann Deine Gedanken lesen! Und ja, es hätte auch eine Delegation
    aus Deutschland sein können!

  11. #11 von ingres am 27/02/2021 - 10:06

    #8 von Heimchen am Herd am 26/02/2021 – 15:00

    Weißt Du @Heimchen ich seh das mittlerweile halt ziemlich sarkastisch, Es war mal auf einem Spaziergang mit meinem Bekannten (wir diskutieren übrigens wieder mündlich (über Corona)).
    Und wir sprachen natürlich auch immer mal wieder über die Frauen. Ich weiß nicht wie es kam, aber ich meinte irgendwann, es gäbe doch echt Frauen, die würden behaupten, sie machten sich nur für sich selbst zurecht.
    Da haben wir beide danach herzlich gelacht.

  12. #12 von Heimchen am Herd am 27/02/2021 - 10:52

    #11 von ingres am 27/02/2021 – 10:06

    „es gäbe doch echt Frauen, die würden behaupten, sie machten sich nur für sich selbst zurecht.“

    Natürlich möchte ich als Frau gepflegt und schön aussehen, das gibt mir ein gutes Gefühl. Das
    mache ich für mich, aber man will natürlich auch den Männern gefallen, das ist klar!
    Ingres, Du machst Dir viel zu viele Gedanken über die Frauen, sie sind sehr kompliziert und wissen
    manchmal selbst nicht, wie ihnen geschieht!

  13. #13 von Heimchen am Herd am 27/02/2021 - 11:11

    Dr. Paul Questions Rachel Levine During Confirmation Hearing – February 25, 2021

    *https://www.youtube.com/watch?v=x3RJpBJQ25Y

    Senator Rand Paul befragt die Transgenderfrau Rachel Levine.
    Er spricht mir aus der Seele! Wir leben in einer kranken Gesellschaft!

  14. #14 von ingres am 27/02/2021 - 16:11

    #12 von Heimchen am Herd am 27/02/2021 – 10:52

    Siehst Du @Heimchen, dass man den Frauen keinen Vorwurf machen kann, das weiß ich, das luiegt daran dass sie sich selbst nicht verstehen. Auch aufgrund der physischen Situation gegenüber Männern nicht verstehen können. Aber ich kenne keinen Mann, der das wie ich erkennen kann. Das befriedigt mich einfach tief und macht mir echten Spaß; denn ich weiß0 ja, dass die Frauen das was ich sage in Wahrheit erkennen, auch wenn sie es abstreiten. Aber mein Bekannter kann es (wir diskutieren momentan übrigens nur schriftlich) auch. Ich habe nie verstanden, wie manche Frauen mit ihrer Schönheit existieren können. Manchmal sage ich nämlich, das kann doch nicht real sein, obwohl man ihnen gerade live begegnet. Da gab er eine wunderbare Erklärung. Sie würden sich nicht über die Schönheit, sondern über den Mangel definieren. Also über ihre eingebildeten Schönheitsmängel. Ich finde es toll, so was heraus zu finden. Und amüsier mich darüber, wenn die Frauen es abstreiten.

  15. #15 von Heimchen am Herd am 27/02/2021 - 17:18

    #14 von ingres am 27/02/2021 – 16:11

    Tja, Ingres, Frauen sind unberechenbar, manchmal launisch, ( wenn sie ihre Periode haben)
    sie können auch hinterhältig und berechnend sein, aber auch äußerst liebenswürdig und
    charmant. Frauen sind halt auch nur Menschen! 🙂

    Und dann gibt es Frauen, wie zum Beispiel Aretha Franklin, die ich sehr verehre, sie kommt auf
    die Bühne und der Saal ist völlig aus dem Häuschen! Sie hatte eine wunderbare Stimme und
    Ausstrahlung, leider weilt sie nicht mehr unter uns, aber ihre Lieder bleiben unvergesslich!

    Watch Aretha Franklin Make President Obama Emotional

    *https://www.youtube.com/watch?v=diwF1-xJwZM

    Sie brachte sogar Obama zum Weinen!

  16. #16 von ingres am 27/02/2021 - 18:03

    #15 von Heimchen am Herd am 27/02/2021 – 17:18

    Was ich zusätzlich weiß, weil Du es ansprichst ist, dass sie während der Periode keinen Mann anfassen wollen. Das weiß ich, weil, als ich es noch nicht wußte, eine Krankenschwester sich weigerte mir bei einem Patienten zur Hand zu gehen. Das weiß ich also auch.
    Aber Inspektor Columbo ist ja der Ansicht, dass kein Mann alles über Frauen wissen kann, selbst Frauenhelden nicht. Insofern muß ich schon gar nicht alles über Frauen wissen. aber das Buxh was ich drüber schreiben würde hat es noch nicht gegeben.
    Zwar sind beliebige Hetzbücher über Männer geschrieben, aber noch kein einziges relevantes über Frauen (und dann noch ohne Hetze). Soweit ich weiß existiert nur eins von Esther Vilar, ager das habe ich nicht gelesen (auch wenn es gut ist). Ach nein, es existiert auch was von einer Paglia, das iist neuer.

  17. #17 von ingres am 27/02/2021 - 18:10

    #16 von ingres am 27/02/2021 – 18:03

    Ach so in dem epochalen Columbo wo bewiesen ist, das kein Mann alles über Frauen wissen kann, geht es um einen Frauenhelden der eine Frau zugunsten einer korpulenten Frau (mit Persönlichkeit) umbringt und dabei dem Mordopfer die Unterwäsche (zur Tarnung) falsch herum anzieht. Wer soll das auch so genau wissen. Aber ein sehr ungewöhnlicher Columbo, in dem ein Frauenschwarm einer Walküre verfallen ist. Aber ich hör jetzt auf. Aber wenn es um Frauen geht, bin ich eigentlich nicht zu bremsen.