Bibellesen bildet

Maria und Josef allein? Lieber Herr Kretschmer, das neugeborene Kind in der Krippe, der zum Mann am Kreuz wurde, war auch noch da. Als Hauptperson. Oder dürfen wir das nicht mehr sagen, weil selbst kirchliche Kindergärten „aus Toleranz“ auf das Aufstellen „religiöser Symbole“ verzichten und den St.Martins-Umzug zum Lichterfest pervertieren. Bibellesen bildet, meine herrschenden Herrschaften. Lassen Sie uns bitte mit ihrer historischen Halbbildung in Ruhe.

lesen bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 25/12/2020 - 18:46

    „Bibellesen bildet“

    So ist es!
    Dort findet man alles, was man fürs Leben braucht!
    Und was Kretschmer betrifft, denke ich, dass er wohl Atheist ist und schon deshalb lieber seinen
    Mund halten sollte!.

  2. #2 von CheshireCat am 25/12/2020 - 23:58

    „Josef und Maria waren Heiligabend auch allein“

    „Und das Jesuskind wurde durch Flucht unter Lebensgefahr auch der Eltern vor dem Kindermord des Herodes gerettet, …“

    Würde Josef wie die modernen „Flüchtlingen“ handeln, würde er nach Ägypten alleine reisen und Maria mit dem Kind zu Hause lassen. Erst später würde er die Familie holen, fürs Kind wäre es aber dann definitiv schon zu spät.