15 Jahre Große Vorsitzende. Welch ein Tag!

Von Oliver Zimski

San Min Chu-i 

Die drei Volksprinzipien, das Ziel unserer Partei. Damit bauen wir die Republik, damit erreichen wir den Weltfrieden. Oh, ihr Kämpfer, seid für das Volk die Vorhut. Unermüdlich von morgens bis abends, folgt den Prinzipien. Gelobt Eifer, gelobt Mut, seid zuverlässig und treu. Mit einem Herz und einem Willen, haltet für immer daran fest. 

(Chinesische Nationalhymne) 

************ 

Wer, wie ich, als Soloselbstständiger einsam im Homeoffice vor sich hinwurstelt, mit der Hälfte des Auftragsvolumens von vor der Pandemie und seines Stammcafés als gewohntem Alternativ-Arbeitsplatz beraubt, kommt leicht auf komische Gedanken. Wieso sieht Helge Braun, einer der allgegenwärtigen „Corona-Minister“ und engster Vertrauter der Kanzlerin, von seiner Physiognomie her aus wie eine jüngere Version von Helmut Kohl? Warum muss ich überhaupt während des Lockdowns so oft an Angela Merkel denken? Wie kommt es, dass die strengsten Corona-Regel-Wächter in meinem Bekanntenkreis dieselben sind, denen damals in der Flüchtlingskrise die Grenzen nicht durchlässig und die Regeln nicht lasch genug sein konnten? Und ist schon mal jemandem aufgefallen, dass die ersten beiden Silben von „Lockdown“ und „Corona“ das Wort „loco“ ergeben, Spanisch für: „verrückt“? Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Ketzerlehrling am 24/11/2020 - 12:00

    Sollte ein Volksfeiertag sein. Die Kanzlette der Herzen hat sich 15 Jahre für ihre undankbaren Kinder geopfert und viele liebe Kinder adoptiert und lässt sie lebenslang alimentieren.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 24/11/2020 - 19:47

    „15 Jahre Große Vorsitzende. Welch ein Tag!“

    Es ist ein Wahnsinn, was dieses Weib in dieser Zeit, Deutschland für einen großen Schaden
    zugefügt hat, das kann auch nicht jeder! Sie hat es geschafft, dass Deutschland völlig am
    Boden liegt, dafür gehört sie vor Gericht gestellt! Sie darf nicht davonkommen!

  3. #3 von CheshireCat am 24/11/2020 - 23:31

    „Wir schaffen das!“

  4. #4 von CheshireCat am 25/11/2020 - 00:09

    Ich denke, viele verstehen Frau Dr Merkel nicht.
    Frau Dr Merkel weiß, dass die grässlich schwere Entscheidungen zu fällen hat. Sie weiß, dass sie den Menschen alles nur Denkbare zumuten muss. Aber sie ist fest davon überzeugt, dass sie genau mit dem Auftrag von Gott auf die Erde geschickt wurde.

    Und sie weiß, dass nur sie allein die Welt heilen kann. Eine Titanin, auf deren Schultern das Schicksal der Völker liegt, wie so elegant von der Mainstream-Presse schon vor Jahren bejubelt.

    Ich kann Frau Dr. Merkels schwere Aufgabe verstehen. Wer dabei nicht zum Alkoholiker wird, ist ein Übermensch. Außerdem hat Frau Dr Merkel selber keine Freude am Leben, bis auf die seltenen Momente, wo sie aus der Panzerwagenkolonne vor dem roten Teppich aussteigen darf.

    PI-Fund

  5. #5 von CheshireCat am 25/11/2020 - 00:25

    Die wenigsten Leute können und wollen wahrhaben, dass sie genauso dumm ist, wie sie tut. Sie können es sich einfach nicht vorstellen, dass jemand mit so beschränkten intellektuellen und charakterlichen Gaben solange ein Land führen darf.
    Ich bin seit langem der festen Überzeugung, das Frau Dr. Merkel nicht mal eine Frittenbude wirtschaftlich erfolgreich führen könnte. Und ich pflichte Herrn Trumps Einschätzung voll und ganz zu. Sie ist mit einer atemberaubende Dummheit gesegnet.

    In meiner unmaßgeblichen Meinung ist Frau Dr Merkel völlig unfähig, aber sie hört seit 15 Jahren jeden Morgen, dass sie das Universalgenie ist, das Europa, die Welt und die Universum rettet nebenher noch den Euro und das Klima.
    Irgendwann glaubt dass der Charakterstärkste auch.

    PI-Funde