Rückgang der jüdischen Bevölkerung Europas um 60 Prozent

Von Chaim Noll

Eine ausführliche Studie des Londoner Institute for Jewish Policy Research, vorgenommen von den bekannten jüdischen Demographen Daniel Staetsky und Sergio DellaPergola, kommt zu dem erschreckenden Ergebnis, dass die Zahl der Juden in Europa seit dem Jahr 1970 um 60 Prozent abgenommen hat. Mehr auf der Achse …

  1. #1 von Heimchen am Herd am 27/10/2020 - 17:36

    „Der größte Teil der Juden weltweit lebt heute in Israel, dessen Bevölkerung stark wächst und sich 9 Millionen nähert.“

    So sehr ich es bedaure, dass es immer weniger Juden in Europa gibt, aber am sichersten ist es
    für Juden in Israel! Leider holen Merkel und Co. immer mehr Judenhasser ins Land und behaupten
    dann frech, dass die Juden von rechten Deutschen bedroht werden, was eine Lüge ist!

  2. #2 von CheshireCat am 28/10/2020 - 01:37

    „Rückgang der jüdischen Bevölkerung Europas um 60 Prozent“

    Dafür hat die Zahl der Moslems zugenommen.
    Ein Schelm, der hier ein Zusammenhang erkennt.

    https://web.de/magazine/politik/josef-schuster-praesident-zentralrat-der-juden-in-deutschland-antisemitismus-verschwoerungsmythen-coronakrise-35198914

    Die Polizei hat im vergangenen Jahr mehr als zweitausend antisemitische Straftaten registriert. 93 Prozent rechnet sie dem rechten Spektrum zu. In einer Studie der Universität Bielefeld gaben hingegen rund 80 Prozent der Opfer antisemitischer Gewalt an, von Muslimen angegriffen worden zu sein. Wie passt das aus Ihrer Sicht zusammen?

    In der Polizeistatistik werden antisemitische Vorfälle häufig als rechts motiviert eingeordnet, wenn man sie nicht klar zuordnen kann. Insofern ist naheliegend, dass die Zahl 93 Prozent rechtsextrem motivierter antisemitischer Straftaten so nicht stimmen kann…

    Antisemitische Vorfälle mit Beschimpfungen, sei es in der Schule oder auf der Straße, kommen auch von muslimischer Seite und aus migrantischen Milieus. Unbestritten ist: Gerade in den Jahren 2015 und 2016 kamen zudem mit den Geflüchteten eine ganze Reihe Menschen nach Deutschland, die in ihrer Heimat durch antijüdische Vorurteile geprägt wurden, teils über Generationen verhärtet. Dass diese Menschen ihren Judenhass an der deutschen Grenze nicht ablegen, liegt nahe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.