Präsident Trump in Gastonia, NC

  1. #1 von Heimchen am Herd am 22/10/2020 - 21:04

    Es ist erstaunlich, wie Donald Trump diese ganzen Auftritte schafft und das nach seiner
    Erkrankung an Corona! Und der Jüngste ist er ja auch nicht mehr! Also, meinen Respekt hat er!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 22/10/2020 - 21:07

    OT

    Der Meinungsthraed ist geschlossen! Bitte einen neunen, danke!

  3. #3 von DFens am 22/10/2020 - 21:27

    In viereinhalb Stunden geht es los. Um 21:00 Uhr Ortszeit (03:00 Uhr Berliner Zeit) beginnt in Nashville die Debatte Trump gegen Biden. Das ist die letzte, direkte Debatte vor der Wahl. Live und mit deutscher Simultanübersetzung siehe Link unten. Übel: Kristen Welker von NBC moderiert. Zwei gegen Trump. Gute Botschaft: Im Justizausschuss des Senats stimmten soeben die Republikaner einstimmig für die Nominierung von Richterin Amy Coney Barrett für den Supreme Court. Am Montag ist dann die Wahl. Das sollte klar gehen. Typisch: Die sogenannten Democrats blieben der Abstimmung vorhin vollständig fern. Was für ein gestörtes Demokratieverständnis!

  4. #4 von CheshireCat am 23/10/2020 - 01:18

    YIWU INDEX sagt den Sieg Trumps voraus:

    https://www.thinkchina.sg/who-will-win-us-election-chinese-vendors-worlds-supermarket-think-they-have-answer
    Who will win the US election?
    Chinese vendors at ‘the world’s supermarket’ think they have the answer

    Every election, huge volumes of campaign merchandise — flags, baseball caps, T-shirts, rubber wristbands, latex masks and so on — for various US presidential candidates are purchased from the small international trade city of Yiwu in central Zhejiang and exported to the US.

    According to statistics, as of 21 August, Trump raised a total of US$1.2 billion (roughly S$1.64 billion) while Biden raised a mere US$699 million. As such, Trump is investing much more in campaign merchandise than Biden. 

  5. #5 von CheshireCat am 23/10/2020 - 01:18

    https://michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1462-15-oktober-2020

    Nochmals zur US-Wahl. Sollte Trump gewinnen, sind die Schuldigen längst ausgemacht.

    Trotz seiner tiefenverlogenen Doppelzüngigkeit ist der Kommentar dieser Molluske wahrhaftiger, als es zunächst scheint. Galt bislang die Maxime, Demokratie ist gut, solange sie die gewünschten Mehrheitsverhältnisse hervorbringt, wird eine Wiederwahl Trumps mit Sicherheit dazu führen, dass die Lautsprecher des Zeitgeistes die Demokratie selber als überholt deklarieren und für abräumenswert erklären. Was insofern nur folgerichtig wäre, als der Demos – das Volk – das eigentliche Angriffsziel der globalistischen Eliten und ihrer Schranzen (Huren? Büttel? Junkies? Abhängigen Minderjähren? Eingeschüchterten? Geschmierten? Gelackmeierten?) ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.