Frankreich weist Extremisten aus

Frankreich bereitet nach dem tödlichen Angriff auf einen Lehrer Insidern zufolge die Ausweisung von 231 mutmaßlichen Extremisten vor. Innenminister Gerald Darmanin habe die örtlichen Behörden darum gebeten, die Ausweisungen anzuordnen, hieß es am Sonntag aus Polizeigewerkschaftskreisen. Von den 231 Personen seien 180 im Gefängnis, 51 sollten in den nächsten Stunden festgenommen werden. weiter bei Kronen Zeitung

Kleiner Tipp: Deutschland hat noch Platz.

  1. #1 von Heimchen am Herd am 19/10/2020 - 19:46

    „Frankreich bereitet nach dem tödlichen Angriff auf einen Lehrer Insidern zufolge die Ausweisung von 231 mutmaßlichen Extremisten vor. Innenminister Gerald Darmanin habe die örtlichen Behörden darum gebeten, die Ausweisungen anzuordnen, hieß es am Sonntag aus Polizeigewerkschaftskreisen.“

    Muss es immer erst Tote geben, bis die Regierung diese Verbrecher ausweist? Es sieht ganz so
    aus! Fragt sich, ob die nicht irgendwann wieder im Land auftauchen?!

  2. #2 von Zalman Yanowsky am 19/10/2020 - 22:13

    Würde mich nicht wundern, wenn sie nach Deutschland ausgewiesen würden. Kein Mensch ist illegal!

  3. #3 von CheshireCat am 20/10/2020 - 00:31

    „Frankreich bereitet nach dem tödlichen Angriff auf einen Lehrer Insidern zufolge die Ausweisung von 231 mutmaßlichen Extremisten vor.“

    Das wäre EINE REIN SYMBOLISCHE GESTE (wenn es tatsächlich stattfindet).
    Aber immerhin ein Symbol.

    Im Buntland würde man Runde Tische und Lichterketten gegen Rächz organisieren.