Trump gegen Biden und Wallace

  1. #1 von ingres am 30/09/2020 - 15:46

    Nun Biden war besser beieinander als es so kolportiert wird und von seinen tatsächlichen Aussetzern her zu erwarten war. Der Inhalt hat mich nicht interessiert. Putzig war dass Biden nie unterbrochen hat, dazu war er wohl nicht mehr in der Lage. Nur als es um seinen Sohn ging (zufällig habe ich die Stelle beim Schnelldurchgang mitbekommen) wurde er lebhaft. Da sieht man die Instinkte. Biden konnte eigentlich nur gewinnen. Trump kann bei den Debatten nichts gewinnen. Aber ist hoffentlich auch nicht nötig.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 30/09/2020 - 17:03

    Umfrage: Die erste Trump-Biden-Debatte hat die Zuschauer verärgert, ohne klaren Gewinner

    Die Zuschauer wurden durch die „negative“ Präsidentendebatte weitgehend abgeschaltet, was Joe Biden etwas bessere Noten gab als Präsident Trump.

    Die erste Präsidentendebatte der Wahlsaison 2020 hat die meisten Zuschauer „verärgert“ und laut einer neuen Umfrage am Mittwoch keinen klaren Gewinner hervorgebracht.

    Der CBS News Battleground Tracker, der von YouGov kurz nach der Debatte zwischen Joe Biden und Donald Trump am Dienstagabend durchgeführt wurde, befragte 1.039 amerikanische Erwachsene, die die Debatte verfolgten und nach wahrscheinlichen Wählern suchten. Die Befragten waren zuvor zwischen dem 25. und 28. September befragt worden.

    Die Umfragestichprobe bestand zu 39% aus selbst beschriebenen Demokraten, zu 33% aus selbst beschriebenen Republikanern und zu 28% aus Unabhängigen.

    Eine Vielzahl von Befragten sagte, Biden habe die Debatte am Dienstagabend gewonnen. 48% sagten, er habe einen besseren Job gemacht als Trump. Aber 41% waren der Meinung, dass Präsident Trump die Debatte gewonnen hat, zusammen mit 10%, die es als Unentschieden bezeichneten.

    Die überwiegende Mehrheit der Zuschauer (83%) sagte, die Debatte sei negativ, verglichen mit nur 17%, die sie als positiv bezeichneten, und mehr als zwei Drittel (69%) gaben an, sie seien verärgert.

    Nur 17% der Zuschauer gaben an, sich von der Debatte informiert zu fühlen, und 18% gaben an, dass sie sich optimistisch fühlten, und nur 9% gaben an, dass sie sich dadurch inspiriert fühlten.

    Einunddreißig Prozent sagten, dass sie von der Debatte unterhalten wurden.

    Beide Kandidaten erhielten einen Schub aus der Debatte darüber, wie wahrscheinlich es war, dass die Wähler sie persönlich betrachteten, obwohl Biden einen etwas größeren Schub erhielt.

    Der Prozentsatz der Befragten, die glauben, dass Biden die körperliche und geistige Ausdauer hat, um Präsident zu sein, stieg nach der Debatte von 46% auf 49%, wobei der Prozentsatz der Personen, die glauben, er sei ehrlich und vertrauenswürdig, von 50% auf 51% und der Prozentsatz stieg die ihn als fürsorglich für Menschen wie sich selbst ansehen, die von 52% auf 55% steigen.

    Zweiundfünfzig Prozent der Befragten gaben vor der Debatte an, dass Trump die Ausdauer hat, Präsident zu sein, verglichen mit 54 Prozent nach der Debatte. Der Prozentsatz der Befragten, die sagten, er sei ehrlich, stieg von 41% auf 42% und der Prozentsatz der Befragten wer sagte, er kümmert sich um Leute wie sie, die bei 46% stabil bleiben.

    Insgesamt gaben 38% der Befragten an, dass sie sich nach der Debatte besser zu Biden fühlten, verglichen mit 24%, die sagten, sie fühlten sich besser zu Trump. Fast ein Drittel (32%) gab an, dass sie sich in Bezug auf Biden schlechter fühlten, verglichen mit 42%, die angaben, dass sie sich in Bezug auf Trump schlechter fühlten.

    Eine weitere Schnellumfrage, die nach der Debatte durchgeführt wurde, ergab mehr einseitige Ergebnisse. Sechs von zehn Zuschauern sagten, Biden habe die Debatte gewonnen, verglichen mit nur 28%, die sagten, Trump habe gewonnen.

    https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/288144

    Das muss ja ziemlich chaotisch zugegangen sein, wenn man das liest!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 30/09/2020 - 19:53

    „Trump gegen Biden und Wallace“

    Und ich dachte immer, dass FOX NEWS ein rechter Sender wäre! Die sind wohl auch schon
    auf links gedreht worden!

  4. #4 von CheshireCat am 30/09/2020 - 23:26

    Kurze Zusammenfassung der 1. Debatte:
    – Für politisch Informierte Erkenntnisgewinn = 0 (wie erwartet).
    – Biden sah halbtot aus, war allerdings nicht kollabiert (wie erwartet), obwohl es mehrmals danach aussah.


    Kurz vor Nirwana oder Glücksgefühl beim Wasserlassen?

    Also, kein Durchbruch für Trump.
    Hoffen wir, dass es bei nächsten Debatten
    16. Oktober, 3 Uhr
    23. Oktober, 3 Uhr
    noch heiterer wird.

    PS
    1. Debatte im Wortlaut:
    https://www.dailymail.co.uk/news/article-8787715/Presidential-debate-begins-clash-Supreme-Court-Joe-Biden-goes-against-Donald-Trump.html
    Full transcript: The first presidential debate between Donald Trump and Joe Biden

  5. #5 von CheshireCat am 30/09/2020 - 23:53

    RICHTIGSTELLUNG DES KGB (KatzenGeheimBund).

    Das ist eine dreiste Lüge:
    https://www.n-tv.de/politik/Biden-bezeichnet-Trump-als-Putins-Welpen-article22068340.html
    Biden bezeichnet Trump als „Putins Welpen“

    Trump ist unser Mann:

  6. #6 von CheshireCat am 02/10/2020 - 00:12

    LESENSWERT

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/tv-duell-unentschieden/
    TV-Duell zwischen Trump und Biden
    Unentschieden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.