Brandstiftung öffnet Türen

Weil er kein Taschengeld bekommen hatte, hat ein 31-jähriger Bewohner des Ankunftszentrums im Patrick-Henry-Village am Mittwochnachmittag Papier in einem Einbauschrank nahe der Küche angezündet. Das berichtet die Polizei. weiter bei Rhein-Neckar-Zeitung

  1. #1 von Antipode am 24/09/2020 - 09:01

    Diese Naturburschen können noch ihre Dankbarkeit zeigen!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 24/09/2020 - 19:21

    „Als die Feuerwehr und der Rettungsdienst eintraf, hatte er den Brand bereits gelöscht. Der 31-jährige Randalierer musste sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd ersten polizeilichen Maßnahmen stellen, bevor er wieder entlassen wurde. Ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung.“

    Oh…das wird aber sicher ein großes Du,Du,Du geben! Und damit ist die Sache erledigt!

  3. #3 von CheshireCat am 24/09/2020 - 21:30

    „Brandstiftung öffnet Türen“

    https://www.bild.de/video/clip/news-inland/feuer-in-moria-gelegt-olivenbauer-verliert-10-000-euro-72995642-72998042.bild.html
    Während einige Flüchtlinge hier noch nach Verwertbarem suchen, steht der Nachbar des Lagers, Olivenbauer Markelos Antonio, vor den Trümmern seiner Existenz. Der 70-Jährige hat 60 Prozent seiner Bäume verloren. Die Geflüchteten verschafften sich Zugang zu seinem Grundstück, brennen am Tag, an dem auch Moria brannte, seinen Hain nieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.