Charlie Hebdo zeigt wieder die Mohammed-Karikaturen

Zum Prozessbeginn gegen die Beschuldigten des Anschlags auf „Charlie Hebdo“ veröffentlicht die französische Satirezeitung die umstrittenen Mohammed-Karikaturen, die 2005 heftige Kritik unter Muslimen ausgelöst hatten. „Wir werden niemals ruhen. Wir werden niemals aufgeben“, schrieb Reaktionsleiter Laurent Sourisseau, alias „Riss“. Am 7. Januar 2015 hatten bewaffnete Islamisten die Redaktionsräume von „Charlie Hebdo“ gestürmt und zwölf Menschen erschossen. Die Mohammed-Karikaturen werden auf dem Titelbild der Mittwochsausgabe erscheinen. weiter bei ntv

  1. #1 von Heimchen am Herd am 01/09/2020 - 21:06

    „Charlie Hebdo zeigt wieder die Mohammed-Karikaturen“

    Das finde ich sehr mutig!

  2. #2 von Hinnerk Albert am 01/09/2020 - 23:06

    die frenchkittel sind okay!!!

  3. #3 von CheshireCat am 02/09/2020 - 01:22

    Wiedenroth ist besser.

    http://www.wiedenroth-karikatur.de

  4. #4 von ThomasD am 02/09/2020 - 08:41

    Wenn die die Karikaturen erneut zeigen, dann drehen die Musel wieder am Teller – mit allen häßlichen Begleiterscheinungen. Die können halt die Wahrheit über ihren widerlichen Dreckspropheten nicht ertragen.