Corona-Hilfe in den USA

  1. #1 von Heimchen am Herd am 27/08/2020 - 20:52

    „Corona-Hilfe in den USA“

    Darüber erfahren wir in unseren Medien nichts! Trump wird immer nur schlecht gemacht!

  2. #2 von CheshireCat am 28/08/2020 - 00:41

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1424-23-august-2020
    Eine – übrigens recht aparte – akademische Kaffeesatzleserin, Hedwig Richter, Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität der Bundeswehr in München, verabreicht dem Zeit-Publikum die dort offenbar erwünschten lockdowngegradeten Flausen:


    Interessant ist auch ein Blick auf die Todesrate nach Bundesstaaten in den USA
    *https://www.worldometers.info/coronavirus/country/us/
    Spalte 8

    Fünf Staaten kommen auf eine vierstellige Zahl pro Million Einwohner:
    New Jersey 1807
    New York 1695
    Massachusetts 1294
    Connecticut 1251
    Louisiana 1021

    Alle fünf werden von nüchternen oder zumindest recht nüchtern von demokratischen Gouverneuren regiert, sind aber von trunkenen Populisten praktisch umzingelt.

  3. #3 von CheshireCat am 28/08/2020 - 01:01

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung UMNACHTETE STAATEN VON AMERIKA

    Neuste Randalen und Plünderungen Partys und Events

    in Wisconsin

    und in Minneapolis

    August 27, 2020: A man doing security directs a person looting to drop what he was stealing and exit the restaurant after looting and rioting broke out in Minneapolis

    *https://sputniknews.com/us/202008271080291564-riots-reignite-in-minneapolis-amid-fake-rumours-of-african-american-being-shot-by-police/
    Riots Reignite in Minneapolis Amid Fake Rumours of African American Being Shot by Police

    Wer die Party-Stimmung spüren will, findet auf youtube zahlreiche Videos
    (Suche nach Riot Loot Minneapolis)