Ein warmer Regen für die AfD

Der Wert der größten bekannten Einzelzuwendung in der bundesdeutschen Parteiengeschichte ist einem „Spiegel“-Bericht zufolge doppelt so hoch wie gedacht. Demnach ist das Erbe des niedersächsischen Ingenieurs Reiner Strangfeld an die AfD aktuell 14,4 Millionen Euro wert. Zuvor war es auf rund sieben Millionen Euro geschätzt worden, berichtete das Magazin am Freitag unter Berufung auf die Stellungnahme eines Steuerberaters für den AfD-Bundesvorstand. Auf eine neue Einschätzung des Nachlasses hat demnach AfD-Chef Tino Chrupalla gedrängt. weiter bei WELT

  1. #1 von Heimchen am Herd am 02/08/2020 - 21:03

    „Demnach ist das Erbe des niedersächsischen Ingenieurs Reiner Strangfeld an die AfD aktuell 14,4 Millionen Euro wert.“

    Hoffentlich geht die AfD mit diesem Erbe sorgsam um und verplempert es nicht!