Danke, Österreich und Ungarn!

Leider hätten Ungarn und Österreich den Text nicht mittragen wollen, erklärte Asselborn. Das österreichische Außenministerium verwies auf Aussagen von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) nach dem EU-Rat am vergangenen Freitag, dass Österreich eine „Vorverurteilung“ Israels ablehne.

Bericht bei Kurier

  1. #1 von Heimchen am Herd am 22/05/2020 - 19:02

    „Leider hätten Ungarn und Österreich den Text nicht mittragen wollen, erklärte Asselborn. Das österreichische Außenministerium verwies auf Aussagen von Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) nach dem EU-Rat am vergangenen Freitag, dass Österreich eine „Vorverurteilung“ Israels ablehne. „Wir werden die neue israelische Regierung, die erst seit Sonntag im Amt ist, an ihren Taten messen“, erklärte eine Sprecherin auf APA-Anfrage. “

    Warum sind nicht alle EU-Länder so vernünftig wie Ungarn und Österreich?!

  2. #2 von Antipode am 22/05/2020 - 21:13

    Vielen Dank an Österreich und Ungarn auch von mir.
    Wenn sich die übrigen Koksnasen über Annexionen aufregen möchten, dann bitte über die längst erfolgten in Duisburg-Marxloh, Berlin-Kreuzberg, Brüssel-Molenbeek und den französischen Banlieues.
    Das ist das Aufgabengebiet dieser pflichtvergessenen „Volksvertreter“!