LIVE: Pegida in Dresden

  1. #1 von Heimchen am Herd am 04/05/2020 - 19:26

    „Wir hoffen auf live-Bilder ab 18:30 Uhr“

    04.05.2020 Vierter virtueller Abendspaziergang

    *https://www.youtube.com/watch?v=zBx8RNk9Nf8

    Bitteschön!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 04/05/2020 - 19:35

    Skandal: Polizei verbietet Deutschland-Fahne bei 1. Mai-Demonstration!

    Es ist ein unglaublicher Skandal, der sich in der Stadt Waren (Mecklenburg-Vorpommern) ereignet hat. Als einige Patrioten, darunter auch der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD Thomas de Jesus Fernandes, auf dem Weg zu einer friedlichen Demonstration zum 1. Mai waren, wurden sie von der Polizei angehalten.

    Deutschland-Fahne bei Demo verboten!

    Der Grund: Sie trugen eine Deutschland-Fahne bei sich. Diese war der Polizei offenbar ein Dorn im Auge, denn prompt wurde den Teilnehmern untersagt, diese mitzuführen. In einem Erklärungsvideo des AfD-Politikers Fernandes zu dem Vorfall ist im Hintergrund zu sehen, wie die Teilnehmer mit einer Polizistin diskutieren und die Fahne einrollen müssen. Der knappe Kommentar von Fernandes dazu: „Traurig Deutschland! Traurig!“

    https://unser-mitteleuropa.com/skandal-polizei-verbietet-deutschland-fahne-bei-1-mai-demonstration/

    Das muss man sich mal vorstellen, soweit ist es in Deutschland gekommen!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 04/05/2020 - 19:40

    Mecklenburg-Vorpommern

    Teilnehmer fassungslos: Polizei verbietet Deutschland-Fahnen bei 1. Mai-Demonstration
    In der Stadt Waren in Mecklenburg-Vorpommern ereignete sich am 1. Mai ein handfester politischer Skandal, der weit über die Grenzen des nördlichen Bundeslandes für Aufsehen sorgt. Denn einigen patriotischen Demonstranten, darunter auch Abgeordnete und Lokalpolitiker der AfD, wurde durch die Polizei das Mitführen von Deutschland-Fahnen zur 1. Mai-Kundgebung verboten.

    Deutschland-Fahnen und AfD-Jacken im Visier der Polizei

    Wie der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der AfD im Landtag, Thomas de Jesus Fernandes, berichtete, waren er sowie einige Abgeordnete und Kommunalvertreter der AfD auf dem Weg zu einer 1. Mai-Kundgebung. Dort wurde auch die schädliche Anti-Corona-Politik der SPD/CDU-Landesregierung öffentlich angeprangert. Das dürfte den Behörden ein Dorn im Auge gewesen sein.

    Denn Fernandes und seine Kollegen wurden auf dem Weg zur Kundgebung plötzlich von der Polizei umzingelt und angehalten. Der Grund: Sie führten Deutschland-Fahnen mit sich und trugen AfD-Jacken.

    https://www.unzensuriert.at/content/100402-teilnehmer-fassungslos-polizei-verbietet-deutschland-fahnen-bei-1-mai-demonstration/

    Wann werden AfD-Politiker eingesperrt? Das dauert bestimmt nicht mehr lange! Wir leben
    definitiv in einer Diktatur!

  4. #4 von quotenschreiber am 04/05/2020 - 19:55

    Vielen Dank für den Link! Ist jetzt oben!

  5. #5 von Heimchen am Herd am 04/05/2020 - 20:10

    #4 von quotenschreiber am 04/05/2020 – 19:55

    Ist leider nur virtuell ! Hoffentlich darf Pegida bald wieder live auftreten!