Mit der Krise kommt der Muezzinruf

Corona ist nur eines von mehreren Trittbrettern. Die Ceylans und Mazyeks mögen sich noch so sehr als Vertreter eines toleranten und modernen Islams gerieren. Aber ein solcher Islam ist ein Mythos. weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 30/04/2020 - 09:56

    „Diese Moschee durfte jetzt auch auf die explizite Bitte der benachbarten christlichen Kirchen (!) öffentlich vom Minarett herunter zum Gebet rufen.“

    Und immer wieder sind es die Kirchenfürsten, die die Christen verraten! Das finde ich einfach
    widerlich! Sind denn noch nicht genug Christen aus der Kirche ausgetreten? Offensichtlich
    nicht!

  2. #2 von CheshireCat am 01/05/2020 - 00:59

    Aus der Serie
    ISLAMISCHE WISSENSCHAFT RETTET DIE WELT

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! NOBELPREISVERDÄCHTIG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    https://m.focus.de/politik/ausland/bewertung-von-vorne-bis-hinten-korrekt-coronavirus-erdogan-verteidigt-homophobe-theorie_id_11933890.html
    Homosexualität sei für den Corona-Ausbruch mitverantwortlich … Der türkische Präsident verteidigt die Aussage: Sie sei „korrekt“.

%d Bloggern gefällt das: