Rückkehr der Hygiene

Verkehrte Welt: Wiederverwendbare Einkaufstüten sind verboten, Plastiktüten werden wieder »in«. In den Vereinigten Staaten kippten mehrere Städte und Bundesstaaten die Verbote von Plastiktüten schneller als »Umweltschützer« gucken können und verbieten gleichzeitig wiederverwendbare Behältnisse. weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von Heimchen am Herd am 09/04/2020 - 21:39

    „Gedanken der Hygiene und der entsprechenden Verpackung werden angesichts einer Virenepidemie wieder entscheidend. Denn vergessen wird heute gern, wieviel Lebensmittel früher weggeworfen werden mussten, weil die Verpackungen miserabel waren. In den meisten Ländern der Dritten Welt ist das heute noch so. Schädlinge fühlen sich in frei gelagerten Vorräten wohl, verunreinigen die Lebensmittel durch Kot, Spinnfäden oder Häutungsreste, verursachen Hautreizungen, Entzündungen, Allergien.“

    Igitt! Dann lieber wieder zurück zu hygienischen Verpackungen! Gesundheit geht vor!

  2. #2 von CheshireCat am 09/04/2020 - 23:43

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung BUNTE HYGIENE

    https://www.businessinsider.de/politik/deutschland/corona-schutzmasken-krisenstab-der-bundesregierung-empfiehlt-mehrfachverwendung/
    Corona-Schutzmasken: Krisenstab der Bundesregierung empfiehlt Mehrfachverwendung

    Bei filtrierenden Halbmasken findet sich als Hinweis: „Die Dekontamination beseitigt u.a. Corona-Viren – dies gilt aber nicht für alle Erreger (Viren und Bakterien). Daher nur personalisierte Wiederverwendung.“


    Ddr. FDJ Merkel: „Du musst Krankenhäuser anweisen, auch Klo-Papier zu waschen und wieder zu verwenden. Das haben wir bei FDJ immer so gemacht.“

  3. #3 von CheshireCat am 09/04/2020 - 23:51

    Apropos Anal-Hygiene

    „Spermafressender Analwurm ist schuld an Homosexualität“
    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/irre-kuwait-aerztin-im-tv-analwurm-ist-schuld-an-homosexualitaet-61468354.bild.html

    Aufrichtiges Beileid an Frau Spahn.