Gute Nachrichten von Prof Dr med Habeck

  1. #1 von Antipode am 08/04/2020 - 14:58

    Das liegt daran, dass es zu Fuß weiter ist als über den Berg!

  2. #2 von Ketzerlehrling am 08/04/2020 - 15:41

    Alle zwei Tage? Das muss besser werden, wir schaffen das.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 08/04/2020 - 20:58

    „Gute Nachrichten von Prof Dr med Habeck“

    Dieser Habeck ist ein selten dämliches Kamel!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 08/04/2020 - 21:13

    Erster Dokumentarfilm über die Entstehung des Coronavirus der Kommunistischen Partei Chinas

    Erster Dokumentarfilm über den Ursprung des CCP-Virus, in dem der Ursprung des Wuhan-Coronavirus aufgespürt wird.

    The first documentary movie on CCP virus, Tracking Down the Origin of the Wuhan Coronavirus

    *https://www.youtube.com/watch?v=3bXWGxhd7ic

    Das aus China stammende KPCh-Virus ist weltweit verbreitet und hat mehr als 80.000 Todesfälle verursacht, von denen mindestens 1,4 Millionen infiziert wurden.

    Die tatsächliche Anzahl der Todesfälle und Infektionen ist nicht bekannt, da Fälle vom chinesischen Festland nicht ausreichend gemeldet wurden.

    In dem neuen Dokumentarfilm von der dargebotenen Epoch Times und NTD , Epoch Times nimmt investigative Reporter Joshua Philipp einen eingehenden Blick auf dem Verlauf der Pandemie von Januar bis April und führen uns auf einer Entdeckungsreise , die Wahrheit hinter der Sache zu bringen Licht.

    Vom Huanan-Fischmarkt in der Provinz Hubei bis zu den Skandalen am Wuhan-Institut für Virologie, von langjährigen Virenexperimenten bis hin zu militärischen Übernahmen treten an jeder Ecke verdächtige Aktivitäten auf. Durch intensive Untersuchungen und das Zusammensetzen versteckter Informationen wird der Dokumentarfilm ein umfassenderes Verständnis der Situation im Zusammenhang mit dem Ausbruch dieser Pandemie vermitteln.

    Aus offiziellen Berichten und öffentlich zugänglichen Informationen aufgedeckte Verdächtigungen führten ebenfalls zu weiteren Fragen, was zu überraschenden Ergebnissen und Untersuchungen führte.

    https://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/278476

  5. #5 von CheshireCat am 09/04/2020 - 00:14

    Was ist schon Habeck verglichen mit der Merkel-Regierung.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article207093869/EU-warnt-Medikamente-fuer-Intensivpatienten-werden-knapp.html
    Corona-Krise
    Medikamente für Intensivpatienten werden knapp

    *https://haolam.de/artikel/Deutschland/40724/Trotz-Notstand-Deutschland-verschenkt-CoronaSchutzartikel-an-Abbas.html
    Trotz Notstand: Deutschland verschenkt Corona-Schutzartikel an Abbas

    Während hierzulande Hausärzte, Pflegepersonal und Kliniken fast schon nach Schutzmasken, sterilen Anzügen und Desinfektionsflaschen betteln müssen, richtet das Auswärtige Amt in Person von Heiko Maas eine großzügige Lieferung zu den schlimmsten Israel-Hassern aus.

    *Idioten*
    *Feinde Deutschlands*

  6. #6 von CheshireCat am 09/04/2020 - 00:24

    Zu #5 von CheshireCat am 09/04/2020 – 00:14

    https://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-deutschland-laesst-zunaechst-50-minderjaehrige-fluechtlinge-aus-griechenland-einreisen_id_11719786.html
    Deutschland lässt zunächst 50 minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland einreisen

    Dienstag, 7. April, 19.27 Uhr: Deutschland will in der kommenden Woche 50 unbegleitete Minderjährige aus den Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln aufnehmen.

    Deutschland will in nächster Zeit noch mehr Minderjährige aus Griechenland aufnehmen. Der Koalitionsausschuss von Union und SPD hatte im März beschlossen, im Rahmen der EU-Partner Griechenland einen Anteil von insgesamt etwa 1000 bis 1500 Kindern nach Deutschland zu holen und zu betreuen

  7. #7 von CheshireCat am 09/04/2020 - 01:08

    Zu #5 von CheshireCat am 09/04/2020 – 00:14

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung KRIESENBEWÄLTIGUNGVERSTÄRKUNG

    CORONA-KRISE DURCH ASYL-KRISE VERSCHÄRFEN:
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/asylbewerber-erhalten-bis-auf-weiteres-keine-ablehnenden-bescheide/
    Asylbewerber erhalten bis auf Weiteres keine ablehnenden Bescheide
    Das Bamf stellt keine Ablehnungsbescheide für Asylbewerber aus, weil es für diese in der Coronakrise schwierig sei, anwaltlich beraten zu werden. Während andere Länder ihre Grenzen sichern, lässt Deutschland nichts unversucht, für Asylbewerber attraktiv zu bleiben.

    Aktuell sind die Zahlen der Asylanträge in der Tendenz leicht rückläufig, wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) gegenüber TE mitteilt. Aber lange wird es vermutlich nicht dauern, bis sich dieser zarte Trend umkehrt und eine neue Sogwirkung entsteht.