Wer einmal lügt …

Gestern Pressekonferenz der Landesregierung von NRW: Die Regierung bittet die Bürger geradezu händeringend und verzweifelt, die Verhaltensmaßregeln zu befolgen. Andernfalls seien drastischere Maßnahmen wie eine Ausgangssperre unumgänglich.

Eindringlicher könnten die Appelle von Medien und Politik nicht sein. Und dennoch sieht man überall Bürger, die sie ignorieren. Bis vor wenigen Tagen ignorierten sogar die Talkshowgäste, die über die Wichtigkeit von einem bis zwei Meter Sicherheitsabstand sprachen, ihre eigenen Worte. Und die Bundestagsabgeordneten sitzen dicht an dicht, während man den Bürgern sagt, wie wichtig soziale Distanz sei weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von tyrannosaurus am 23/03/2020 - 19:41

    Ich lasse mich nicht von C. beherrschen!
    Die reGIERung hat den Jackpot!
    Schuldenmachen ohne Ende.
    Skandale um Maut, VdL etc aus dem Fokus.
    Politische Säuberungen gegen die einzige ernstzunehmende Opposition.
    Extreme Beschneidungen der Bürgerrechte.
    Weitere Einwanderung über das missbrauchte Asülrecht.
    1500 schwarzbärtige MUFL aus GR die angebl.unter 14 Jahre alt sind.
    Von denen jeder 5-10 Tausend € pro Person und Monat kostet.
    Wogegen meine Enkeltöchter der reGIERung nur 200 € pro Person und Monat wert sind.
    Dazu kommen die ungeprüften Kindergeldzahlungen für angebl. „Auslandskinder“!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 23/03/2020 - 19:58

    „Weil in der Vergangenheit immer wieder übertrieben wurde, glauben viele Bürger, dass auch diesmal wieder übertrieben wird. Wer ständig ruft „es brennt“, muss damit rechnen, dass die Feuerwehr irgendwann nicht mehr kommt – wenn es wirklich brennt.“

    Und jetzt brennt es wirklich und viele glauben das nicht! Ich schon!

  3. #3 von CheshireCat am 24/03/2020 - 00:04

    „Gestern Pressekonferenz der Landesregierung von NRW: Die Regierung bittet die Bürger geradezu händeringend und verzweifelt, die Verhaltensmaßregeln zu befolgen…“

    Nun, Merkel-Regeirung befolgt doch selbst die Regeln nicht:

    http://www.pi-news.net/2020/03/zahl-der-woche-martin-sellners-neue-videokolumne-auf-pi-news/
    Sogar in der Coronakrise, unter drastischen Ausgangsverboten und Einschränkungen der Bürgerrechte bleibt das Asylrecht und die Einreisemöglichkeit für Asylanten unangetastet. Europäer haben Hausarrest und Illegale dürfen nach wie vor einreisen.
    Wir leben wahrlich in einem Clownstaat!

    Martin Sellner:

    Die Massenimmigration, die Ersetzungsmigration [ist] ein heiliges Dogma für die mediale und politische Elite dieser Bundesrepublik…sie würde eher den Untergang des ganzen Volkes, den Zusammenbruch der gesamten Republik im Kauf nehmen bevor sie diese heilige Kuh des Asylrechts, der offenen Grenzen schlachten.

  4. #4 von CheshireCat am 24/03/2020 - 00:06

    Fortsetzung #3 von CheshireCat am 24/03/2020 – 00:04

    https://www.sueddeutsche.de/politik/dublin-system-vorerst-keine-abschiebungen-1.4855056
    Dublin-System: Vorerst keine Abschiebungen
    Migrationsbehörde schickt keine Menschen in andere EU-Staaten

    Unklar ist auch, ob es bei dem nun beschlossenen zeitweiligen Abschiebestopp in Dublin-Partnerländer vorerst bleiben wird – oder ob das Dublin-System vorübergehend gänzlich außer Kraft gesetzt werden muss. Letzteres würde bedeuten, dass künftig Flüchtlinge, die in Deutschland ihren Asylantrag stellen, ihr Asylverfahren auch hier durchlaufen können – unabhängig davon, über welches EU-Land sie nach Deutschland eingereist sind.

  5. #5 von marco2 am 24/03/2020 - 09:10

    @4
    Das war doch schon jetzt so mit Dublin.Wenn ein Land will kann es Asyl geben wobei Krieg kein Asylgrund ist.Man hat doch sogar verboten Asylanten nach Griechenland oder Bulgarien abzuschieben,ich glaube sogar nach ITALIEN!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.