Ende der „Willkommenskultur“?

Wir erleben gerade eine Kapitulation – eine stille zwar, aber ganz offensichtlich eine Kapitulation. Vor fünf Jahren verkündete die deutsche Regierung, Grenzen liessen sich nicht schützen. Bundeskanzlerin Merkel stellte sich auf den Standpunkt, eine Willkommenskultur sei nicht nur moralisch geboten, sondern politisch alternativlos. weiter bei NZZ

  1. #1 von tacheles am 18/03/2020 - 10:27

    „Man kann die Realität eine kurze Zeit lang ignorieren.
    Aber niemals die gravierenden Auswirkungen der Realität!“

  2. #2 von Zalman Yanowsky am 18/03/2020 - 17:55

    „sie kämpfen um ihr Leben angesichts des russisch-syrischen Bombenhagels.“
    Der war gut!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 18/03/2020 - 19:15

    Der ganze Artikel ist ein Witz, lieber Zalman!

    Die NZZ kann man auch vergessen!

  4. #4 von Zalman Yanowsky am 18/03/2020 - 19:32

    Stimmt, liebes Heimchen. Eine Art Satire.

  5. #5 von CheshireCat am 18/03/2020 - 23:19

    „Ende der „Willkommenskultur“?“

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung GRENZSCHLIESSUNG

    ASYL SCHLÄGT CORONA:

    https://philosophia-perennis.com/2020/03/17/corona-einreisestopps-in-eu-sollen-nicht-fuer-asylbewerber-gelten/
    „In der Mitteilung werden auch sämtliche Ausnahmen von der Einreisesperre aufgelistet. … Des weiteren sollen auch Personen, die um internationalen Schutz bitten, eingelassen werden.

    Beatrix von Storch (AfD) dazu:
    „Das öffentliche Leben kommt in weiten Teilen zum Erliegen, die Wirtschaft geht in die Knie, aber Asylbewerber dürfen weiter ohne Beschränkung einreisen. Bei Asylbewerbern spielt das Corona-Virus plötzlich keine Rolle mehr. Unsere Sicherheit und unsere öffentliche Ordnung sind in Gefahr, und Merkel und Seehofer weigern sich weiterhin, die Grenzen für Asylbewerber zumindest für die Zeit der Corona-Krise zu schließen. Zum Schutz der Menschen in Deutschland ist es dringend notwendig, dass die Bundesregierung von der EU-Sonderregelung Gebrauch macht, die es erlaubt, Asylbewerber zurückzuweisen. Der Nationalstaat kann seine Bürger schützen, wenn er will und entschlossen handelt. Er muss nur wollen. Und der Wille, die Bürger zu schützen, fehlt bei Merkel.“

    „Wir erleben gerade eine Kapitulation – eine stille zwar, aber ganz offensichtlich eine Kapitulation…“

    Sie können uns meinetwegen töten!
    Kapitulieren werden wir nie!

    Motto der verrückten deutschen Kanzler*innen