Linksextremisten: Gemeingefährlich aber nicht gemeinnützig

Im Herbst aber begründete das Finanzamt Ludwigsburg in zwei Schreiben den Entzug der Gemeinnützigkeit so:

Auf der „DemoZ“-Homepage steht: „Ausgeschlossen von den Veranstaltungen sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen“ hervorgetreten sind.

Das Finanzamt folgert: Im „DemoZ“ werde „die politische Willensbildung nicht in geistiger Offenheit geführt. Es wird vielmehr versucht, die öffentliche Meinung im Sinne eigener Auffassung zu beeinflussen.“ Dafür spreche unter anderem das „Interesse an antifaschistischer Politik“. Anstatt eine „offene demokratische Diskussion“ zu fördern, schließe das „DemoZ“ „ausdrücklich Personen von seinen Veranstaltungen aus“.

Bericht bei Waiblinger Kreiszeitung

  1. #1 von tyrannosaurus am 28/02/2020 - 09:15

    AL CAPONE wurde auch erst vom Finanzamt zur Strecke gebracht!
    Weiter so im Kampf gegen die SAntivaverschissten!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 28/02/2020 - 18:47

    „Das Finanzamt folgert: Im „DemoZ“ werde „die politische Willensbildung nicht in geistiger Offenheit geführt. Es wird vielmehr versucht, die öffentliche Meinung im Sinne eigener Auffassung zu beeinflussen.“ Dafür spreche unter anderem das „Interesse an antifaschistischer Politik“. Anstatt eine „offene demokratische Diskussion“ zu fördern, schließe das „DemoZ“ „ausdrücklich Personen von seinen Veranstaltungen aus“.“

    Die Linksextremen hassen eine offene demokratische Diskussion! Die handeln nur nach dem Motto:
    „Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag ich Dir den Schädel ein! Etwas anderes gibt es
    nicht für sie!

  3. #3 von CheshireCat am 29/02/2020 - 01:08

    NEUES AUS DER ANSTALT
    Abteilung BIOWAFFEN (Ditfurth-Virus) GEGEN RÄCHZ

    Als Nächstes wird sich eine Antifaschistin den AfD-Mitgliedern anbieten, um sie mit Geschlechtskrankheiten anzustecken (Jutta Ditfurth ist aber dazu nicht geeignet).