Gauland im Bundestag

  1. #1 von Antipode am 17/02/2020 - 11:38

    Nicht einmal Walter Ulbricht wäre hier Frau Merkel gefolgt. Bei dem galt die Parole: „Wir müssen alles in der Hand halten, aber es muss demokratisch aussehen.“ Und das sieht nicht mal demokratisch aus!

    Das nenne ich eine perfekte Beschreibung von dem was in Thüringen abgelaufen ist.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 17/02/2020 - 18:09

    „Gauland im Bundestag“

    Da ist er unschlagbar!

  3. #3 von CheshireCat am 17/02/2020 - 23:30

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WITZ(E) DES TAGES !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    https://www.tagesspiegel.de/politik/die-cdu-und-der-kampf-um-die-akk-nachfolge-laschet-fuer-fuehrungsteam-aber-gegen-doppelspitze/25528916.html

    Schäuble verteidigt Merkels Vorgehen in Thüringen

    Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat das Vorgehen von Kanzlerin Angela Merkel in der Thüringenkrise verteidigt. Merkel hatte gesagt, die Wahl von Thomas Kemmerich mit den Stimmen der AfD zum Ministerpräsidenten müsse „rückgängig“ gemacht werden. Das wurde von manchen als „undemokratisch“ kritisiert. Schäuble sagte dazu im Deutschlandfunk, die Kanzlerin habe ja offen gelassen, wie das mache. Klar sei, dass das die gewählten Abgeordneten demokratisch entscheiden müssen.

    Zudem sei es richtig gewesen, dass Merkel interveniert habe. Denn die Bundeskanzlerin habe eine Verantwortung für die Demokratie und den freiheitlichen Rechtsstaat.

    Schäuble machte zudem deutlich, man könne die Linkspartei und die AfD nicht gleichsetzen. Besonders mit der Thüringer AfD unter Björn Höcke – Schäuble bezeichnete ihn als Nazi – könne es für die CDU „keine Form irgendeiner Art von Zusammenarbeit“ geben. Dazu verwies er auch auf einen entsprechenden CDU-Bundesparteitagsbeschluss. Allerdings sei die CDU keine zentralistische Partei, und die Führung könne niemanden zwingen, sich gemäß den Beschlüssen zu verhalten. Die Mitglieder müssten sich freiwillig in die Disziplin einfügen.

    *BlaBla-BlubBlub*
    *fußstampf *schenkelklopf*lachmichtot*
    *kotzspuckwürg*

  4. #4 von CheshireCat am 17/02/2020 - 23:43

    Fortsetzung #3 von CheshireCat am 17/02/2020 – 23:30

    Das alles toppt aber
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! WITZ DES JAHRES ??????????????????

    Wer sagt, dass Türken undankbar sind:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus205915095/Angela-Merkel-Die-beste-Kanzlerin-seit-Willy-Brandt.html
    Angela Merkel
    Die Beste seit Willy

    Von Deniz Yücel

    „Wir schaffen das“ ist der schönste Kanzlersatz seit Willy Brandts „Mehr Demokratie wagen“. …


    Die Deutschen werden Angela Merkel noch vermissen, schreibt dankbarer Peniz.

    PS
    Warum nicht gleich SEIT BISMARCK?
    Jucksel muss noch etwas lernen (weiß wahrscheinlich nicht, wer Bismarck ist).