Unser Fernsehprogramm zum Jahresausklang

Ein wichtiger Rat aus der Moschee – besonders wenn Sie draußen feiern:

Allen unseren Lesern, die bis hierhin durchgehalten haben, einen guten Rutsch!

  1. #1 von Antipode am 31/12/2019 - 18:19

    Die haben also doch Humor!

  2. #2 von Heimchen am Herd am 31/12/2019 - 18:38

    „Allen unseren Lesern, die bis hierhin durchgehalten haben, einen guten Rutsch!“

    Guter Rutsch – „Jüdisches“ in der deutschen Sprache

    Bald ist es wieder so weit, zum Neuen Jahr wünscht man sich einen „Guten Rutsch“. Schon als Kind habe ich das nicht richtig verstanden, obwohl es im Siegerland mit seinen steilen Wegen und strengen Nachtfrösten möglicherweise sogar einen gewissen Sinn gemacht hätte, den leicht beschickerten (hebr. schikkor = trunken) Freunden diesen Wunsch mit auf den Heimweg von der Silvesterfeier zu geben.

    Natürlich ist dieser Gedanke ein echter Stuss (von hebr. schote = Tor, Geck). Der Ausspruch hat seinen Ursprung vielmehr in den Wünschen zum jüdischen Neujahrsfest Rosch haSchana (hebr: Kopf des Jahres) zu dem sich jiddisch sprechende Juden ein „Gut Rosch“ wünschen.

    https://www.oppisworld.de/zeit/judentum/jneujahr.html

    Auch ich wünsche allen einen guten Rutsch!

  3. #3 von Heimchen am Herd am 31/12/2019 - 19:15

    Neujahrsansprache: Michael Mross statt Angela Merkel

    *https://www.youtube.com/watch?time_continue=109&v=yAceuSUW0wU&feature=emb_title

    Was ist wirklich los in diesem Land? Michael Mross mit einer Neujahrsansprache, die im Gegensatz zur Bundeskanzlerin frei vorgetragen ist. Drohen Dekarbonisierung und Deindustrialisierung? Oder schaffen wir die Wende zur Vernunft?

  4. #4 von CheshireCat am 31/12/2019 - 20:24

    HAPPY NEW YEAR (hoffentlich)!

  5. #5 von tyrannosaurus am 01/01/2020 - 10:28

    Das Drama im Affenhaus des Zoos macht mich als Tierhalter wirklich betroffen.
    Die hilflos eingesperrten Tiere sind nach ersten Vermutungen Opfer von Brandstiftung durch Feuerwerkskörper geworden.
    Letzte Woche wurde schon eine Zulieferfirma der Autoindustrie Opfer von Brandstiftung und somit wurden 400 Mitarbeiter arbeitslos.
    Ein zivilisiertes Land bietet zuviele „Weiche Ziele“ die unmöglich geschützt werden können.
    Eine MULTIKRIMINELLE GESELLSCHAFT neigt dazu solches auszunutzen.
    Auch in AUSTRALIEN sollen die verheerenden Brände durch Brandlegung ausgelöst worden sein?
    Und gerade wurde bei uns ein Asülant verhaftet unter der Beschuldigung mind. 8 x gezündelt zu haben.
    Wie sagte Mohammet seinerzeit:
    „Vernichtet die Ungläubigen durch Feuer und Schwert!“
    Wünsche allen Foristen ein glückliches und sicheres neues Jahr!

%d Bloggern gefällt das: