SPD ruft zu Geschenkaktion ausschließlich für Flüchtlinge auf – Deutsche gehen leer aus

In einer außerordentlich volksfeindlichen Aktion hat die SPD in Attendorn (Nordrhein-Westfalen) dazu aufgerufen, illegal eingereisten Asylforderern stramm geschnürte Weihnachtspäckchen zu spenden. Deutsche gehen im Zuge der sozialdemokratischen Geschenkaktion selbstverständlich leer aus. Mehr bei anonymousnews …</a

  1. #1 von ingres am 27/11/2019 - 11:45

    Nun gut, die 85% die den Dreck noch stützen sind selbst verantwortlich.

  2. #2 von ThomasD am 27/11/2019 - 12:46

    Typisch SozioPathenDeutschlands – etwas anderes ist von diesem durch und durch verkommenen Verräterverein auch nicht zu erwarten.

  3. #3 von Heimchen am Herd am 27/11/2019 - 13:46

    „SPD ruft zu Geschenkaktion ausschließlich für Flüchtlinge auf – Deutsche gehen leer aus“

    Was für eine Schande! Die SPD sollte sich schämen!

    Hoffentlich verschwinden die bald für immer in der Versenkung!

  4. #4 von Heimchen am Herd am 27/11/2019 - 13:59

    „Derart volksfeindliche Aktionen stehen bei der SPD Attendorn übrigens in einer gewissen Tradition. Bereits im vergangenen Jahr rühmten sich die Sozialdemokraten öffentlich mit einer ähnlichen Geschenkaktion. Auch damals profitierten ausnahmslos illegale Migranten von der vermeintlichen Solidarität der Genossen. „Der gute Zweck darf keine Grenzen kennen“, meinte der Vorsitzende der SPD Attendorn seinerzeit und zog damit unfreiwillig eine Parallele zu den offenen Grenzen der BRD.“

    Wenn man bedenkt, dass das überwiegend Moslems sind, die mit unserem Weihnachten überhaupt
    nichts zu tun haben wollen! Denen werden diese Geschenkkartons förmlich aufgezwungen! Das
    ist sowas von idiotisch von der SDP! Denken die niemals vorher nach, wenn sie sowas tun? Und
    die Deutschen gucken wie immer in die Röhre! Pfui Teufel!

  5. #5 von 845 KRIMINALSTATISTIKEN +Verbrechenskarten & Listen + Bevölkerungsentwicklung am 27/11/2019 - 16:53

    Gabs da nicht sogar mal ne Talkshow vor paar Jahren im ÖR wegen Gewalt in Attendorn von A….?

  6. #6 von CheshireCat am 27/11/2019 - 22:46

    „Deutsche gehen leer aus“

    Das stimmt nicht ganz.
    Es gibt auch Geschenkaktionen für Schon-Lange-Hier-Lebende:

    https://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/stellenabbau-jobabbau-arbeitsmarkt-schwarzbuch-der-massenentlassungen-a3040248.html
    Schwarzbuch der Massenentlassungen

  7. #7 von CheshireCat am 27/11/2019 - 23:15

    Manche Deutsche brauchen tatschlich keine Geschenke, weil es ihnen so gut geht, wie nie zuvor.

    *https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/knauss-kontert/das-beste-deutschland-die-neue-cdu-parole/
    Nach Ansicht führender CDU-Politiker leben wir im „besten Deutschland, das wir je hatten“. Was sie uns eigentlich sagen wollen: Denkt bloß nicht über Wichtiges nach!

    Die Botschaft, die in diesem Satz transportiert wird, lautet: Jammert nicht, beschwert euch nicht, denkt nicht über Alternativen nach, was besseres als das was wir euch bieten, gibt’s nicht. Und wer sensibel ist, kann darin sogar eine ganz sanfte Drohung mitschwingen hören. Denn das Gegenteil des „Besten“, kann bekanntlich in der deutschen Sprache nicht nur das Schlechteste, sondern auch das Böseste sein. Er ist das innoffizielle Leitmotiv der spätmerkelistischen, noch immer de facto nicht postmerkelistischen CDU.

    Das „beste Deutschland, das es je gab“, das ist das Deutschland, in dem das wichtigste kein Thema sein soll und die „Miesepeter“ einfach die Klappe halten sollen. Der passende Song dazu ist: „Don’t worry, be happy“.