Stasi kauft Lügenpresse

Der Unternehmer Holger Friedrich hat die „Berliner Zeitung“ aufgekauft und hier gleich mehrfach krude Philosophien verbreitet. Pikant: Der Neu-Verleger war früher Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes der DDR. weiter bei Tichys Einblick

  1. #1 von ingres am 20/11/2019 - 14:48

    Ach, dass der bei der Stasi war ist kein Problem. Bei Putin, da ist es schlimm, hier haben wir doch Demokratie.

  2. #2 von CheshireCat am 20/11/2019 - 16:50

    Lügenpresse lügt auch ohne Stasi ganz gut.