Kebab-Bude räuchert Kölner Polizei

Fenster der Polizeiinspektion sollen geschlossen bleiben
Während des Betriebs des Grills müssten die Fenster der Büros auf der Gebäudeseite, die zur Venloer Straße gelegen sind, geschlossen bleiben, so der Polizeisprecher. Wenn es warm ist, eigentlich ein Unding, denn das Gebäude hat keine Klimaanlage.

Einzelne Polizisten klagten über körperliche Beschwerden, an besonders belasteten Tagen hätten sie ihre Arbeit einstellen müssen: Dienstausfall. Es kommt auch vor, dass Polizisten ihre Arbeit räumlich verlegen, um dem Geruch zu entgehen.

Bericht bei Express

Wie schnell wäre der Laden, der auch Anwohner im weiten Umfeld belästigt, vom Ordnungsamt geschlossen, wenn es sich um einen einheimischen Betreiber handeln würde?

  1. #1 von Heimchen am Herd am 20/11/2019 - 19:27

    „Wie schnell wäre der Laden, der auch Anwohner im weiten Umfeld belästigt, vom Ordnungsamt geschlossen, wenn es sich um einen einheimischen Betreiber handeln würde?“

    Tja, die Moslems haben bei uns Narrenfreiheit! Die Deutschen bekommen immer die Arschkarte!

  2. #2 von CheshireCat am 20/11/2019 - 21:52

    „Kebab-Bude räuchert Kölner Polizei“

    Scharia-Polizei würde das nicht stören.
    *Inshallah!*

  3. #3 von fritz am 21/11/2019 - 17:04

    Tja wäre die BUDE von einem AFDler hätte es schon zigmal Steuerprüfungen und dutzende Gesundheitskontrollen gegeben,wetten!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.