Wo der Geist nicht blitzt …

Seit Relotius und seinen erzieherischen Politmärchen ist in Deutschlands einst führendem Nachrichtenmagazin die Dünnhäutigkeit bei jeder Debatte fühlbar. Einst kluge Recherchen haben überzeugter Haltung Platz gemacht, journalistische Kreativität ist heute nur noch moralpädagogisch unterwegs, der Geist von einst ist der tumben Denunziation gewichen, von Witz nicht zu reden. Niedergang ist eben nicht lustig, das verbindet das »Schlachtschiff der Demagogie« geradezu schicksalhaft mit der SPD. weiter bei Deutschland Kurier

  1. #1 von CheshireCat am 20/11/2019 - 01:03

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1250-14-november-2019

    Ich prophezeie seit Jahren, dass die Blockparteien das Mediensiechtum beenden werden, indem sie einfach öffentlich-rechtliche Zeitungen aus den zunehmend marktuntauglichen Blättern machen, und dass viele Artikel in der Wahrheits- und Qualitätspresse quasi Bewerbungschreiben für die staatliche Finanzierung sind, weshalb man sich über die allgemeine Tendenziösität und Einförmigkeit nicht wundern möge; nun geschieht es: „Heimlich, still und leise sollen sollen die Verlage zukünftig bis zu 645 Millionen € an staatlichen Subventionen erhalten“, meldet Tichys Einblick. „Damit werden auch sie an die Kette staatlicher Zuwendungen gelegt – staatsferne Medien werden marginalisiert.“

    Alle diese Blätter verlieren rapide an Auflage, die Leute kaufen das Zeug nicht mehr, also muss man mit Ihren Steuern den potemkinschen Medienpluralismus finanzieren. Ich kenne nur eine Partei, die das beenden könnte und würde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.