Ein Lichtblick in der FDP

Jörg Bode (FDP):

  1. #1 von ingres am 15/11/2019 - 10:12

    Ja möglicherweise ein Lichtblick bei diesem Thema und natürlich ist sowas positiv.. Aber dessen Horizont wird wohl hinter diesem Thema enden.

  2. #2 von Heimchen am Herd am 15/11/2019 - 10:13

    Das Leben soll Spaß machen – Jörg Bode bricht eine Lanze für den Verbrennungsmotor

    *https://www.youtube.com/watch?v=CAhudtyCGLM

    Rede vom 28.10.2016

    Jörg Bode, stv. Fraktionsvorsitzender der FDP-Fraktion im Niedersächsischen Landtag kommt nach einem Zwischenruf der Grünen so richtig in Fahrt. Er entlarvt den verkehrspolitischen Unsinn der roten Welle und bricht eine Lanze für Golf GTI, Schokolade und Rotwein.

    Sehr gute Rede von Jörg Bode!

  3. #3 von Zalman Yanowsky am 15/11/2019 - 11:14

    Vielen Dank fürs Einstellen des Videos, liebes Heimchen!
    Ich bewundere Herrn Bode nicht nur für seine klaren Worte, sondern auch für seine Fähigkeit, die Schwachköpfe, mit denen er es zu tun hat, als „sehr geehrte Damen und Herren“ anzureden.

  4. #4 von ingres am 15/11/2019 - 12:17

    Egal wie gut die Rede gewesen sein mag. Ich sehe das Problem in folgendem: Einer solchen Rede müßten ja Taten folgen. Nun gab es bei der FDP verschiedentlich Ansätze (so beim Merkel-Untersuchungsausschuß, es gab sogar Äußerungen gegen die GEZ, und noch was) aber dem folgt nichts.. Nun hat die FDP genau so wenig wie die AFD Regierungsmacht, Regieren die noch irgendwo mit? Aber auch ohne Regierungsmacht hätte die FDP als (noch) Nicht Nazis natürlich eine ganz andere Wirkung wie die AfD. Aber es folgt nie was. Auch ohne Regierungsmacht könnten sie sich wenigstens dauerhaft für eine Sache engagieren. Aber Fehlanzeige. Wird man vin Bode je wieder was hören? Auch von Frank Scheffler (EUO-Kritiker der FDP) höre ich nichts mehr und hab eh nicht viel gehört.

  5. #5 von Lomar am 15/11/2019 - 16:34

    @ingres
    So sehe ich das auch. Die FDP ist eine Partei, die sehr gut kontroverse Meinungen vertritt, bis sie die Gelegenheit bekommt, in einer Regierung mitzumischen. Dann wirft sie die kontroversen Meinungen so schnell über Bord, wie sie nur kann. Sie ist für mich daher eine Systempartei, die dazu da ist, einige Wähler, die nicht auf Regierungslinie sind, wieder einzufangen. Die Umschreibung dessen lautet, Umfallerpartei.
    Der Wähler scheint zumindest das schon mal im Wesentlichen verstanden zu haben.

  6. #6 von Heimchen am Herd am 15/11/2019 - 17:44

    #3 von Zalman Yanowsky

    „Vielen Dank fürs Einstellen des Videos, liebes Heimchen!“

    Bitteschön, lieber Zalman!

    „Ich bewundere Herrn Bode nicht nur für seine klaren Worte, sondern auch für seine Fähigkeit, die Schwachköpfe, mit denen er es zu tun hat, als „sehr geehrte Damen und Herren“ anzureden.“

    Ja, eigentlich hätte er die Grünen als Moralapostel oder Spaßbremsen anreden müssen!
    Herr Bode sieht jedenfalls so aus, als hätte er viel Spaß im Leben! 🙂

  7. #7 von ingres am 15/11/2019 - 18:36

    #5 von Lomar am 15/11/2019 – 16:34

    Als Umfallerpartei galt die FDP schon immer. Das war schon in den 60-ern zu Zeiten des schönen Erich Mende (dem Mann mit dem gewissen Etwas (nach Auskunft einer damaligen Wählerin)) so. Obwohl, dass waren noch schöne Zeiten. Aktuell kommt ja hinzu, dass sie ebenfalls Systempartei ist, auch wenn sie sich nicht so unflätig benimmt wie LInke, Grüne und SPD. Aber auch die FDP hetzt gegen die AfD. Aber es gibt immer mal was Abweichendes dem aber nichts folgt.

  8. #8 von Heimchen am Herd am 15/11/2019 - 18:50

    #5 von Lomar am 15/11/2019 – 16:34

    „Die FDP ist eine Partei, die sehr gut kontroverse Meinungen vertritt, bis sie die Gelegenheit bekommt, in einer Regierung mitzumischen.“

    Bis auf 2017, da hat die FDP nicht mitgespielt! Schon vergessen?

    Jamaika gescheitert: FDP-Chef Lindner erteilt Koalition eine Absage

    *https://www.youtube.com/watch?v=fCLEFdvT0cI

    Lindner sagte: „Es ist besser nicht zu regieren, als falsch zu regieren.“

    Das fand ich super von Lindner!
    Und die Grünen waren so sauer auf ihn, sahen sie sich doch schon in der Regierung!

  9. #9 von Heimchen am Herd am 15/11/2019 - 19:02

    Aus für Jamaika: Parteichefs geben sich gegenseitig die Schuld

    *https://www.youtube.com/watch?v=SrAaXBY4mW4

    Eine Jamaikakoalition wird es nicht geben. Nach dem Abbruch der Gespräche durch FDP-Chef Lindner beginnen die gegenseitigen Schuldzuweisungen. Wird nun das Ende der Ära Merkel eingeläutet?

    Merkel ist leider immer noch da, das dauert alles viel zu lange! Merkel muss weg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.